Sie befinden sich hier: Energiesparen Wärmedämmung Zweischalige Außenwand
Promotion

Zweischalige Außenwand – Innen Holz, außen Stein


Zweischalige Außenwand von Gussek Haus

Illustration: GUSSEK HAUS

PROFI-TIPP

PROFI-TIPP

Stommel Haus

Bauinteressierte, die noch auf der Suche nach dem richtigen Fertighaus-Unternehmen sind, können unseren speziellen Service nutzen und sich gerne von den Angeboten in unserer Traumhaussuche inspirieren lassen oder Kontakt zum Hersteller aufzunehmen, um weiteres Informationsmaterial anzufordern.

Stein auf Stein oder aus Holz, klassisch oder modern, vom Architekten oder vom Haushersteller? Bauen mit GUSSEK HAUS bietet alles in einem: ein individuell
geplantes Architektenhaus in Holztafelbauweise mit massiv vorgemauerten
Verblendsteinen oder verputzten Porenbetonsteinen. Die Bauweise des
niedersächsischen Hausproduzenten ist einmalig, denn sie kombiniert die Vorteile des trockenen und hochenergieeffizienten Holzfertigbaus mit einer Stein-auf-Stein vorgemauerten Wand. Jedes GUSSEK-Haus erhält eine zweischalige Fassade, die resistent ist gegen äußere Einflüsse wie Feuchtigkeit, Frost und mechanische Schäden. Dadurch bleibt selbst beim Anbringen von Briefkästen, Leuchten, etc. die Dämmung stets intakt. Seit mehr als einem halben Jahrhundert ist das Familienunternehmen GUSSEK HAUS in der Fertighausbranche tätig – mit Erfolg und einem einmaligen Rezept: sichtbare
Wertarbeit und ein zweischaliger Wandaufbau in massiver Holztafel-
Bauweise inklusive einer Vorsatzschale aus Klinkern oder Porenbetonsteinen.
Die Außenwand eines GUSSEK-Hauses ist eine hochwertige Konstruktion aus zwei Wandschalen. Die innere Schale besteht aus einer massiven Holzfachwerkkonstruktion mit 150 mm mineralischer Wärmedämmung und einer 100 mm dicken Dämmplatte. Für die äußere Wandschale bietet der Fertighaus-Hersteller zwei Möglichkeiten: entweder ein Stein auf Stein gemauertes Mauerwerk aus Verblendsteinen oder Porenbetonsteine mit Edelputz. Der Clou: Zwischen der äußeren und inneren Schale der Außenwand befindet sich eine etwa 45 mm starke Luftschicht. So sind die beiden Schalen thermisch voneinander getrennt und Wärmedämmeffekte, Brand- und Schallschutz werden
noch verstärkt. Insgesamt ergibt sich für die zweischalige Außenwand eine Stärke von etwa 420 mm und jede Menge Gestaltungsspielraum. Mit der typischen GUSSEK-Fassade aus Porenbeton- oder Verblendsteinen erhalten
Bauherren nicht nur eine optisch ansprechende Wärmedämmfassade, sondern geben Ihrem Haus gleichzeitig auch einen herausragenden Schall- und Brandschutz, der seines Gleichen sucht. Und für jeden Geschmack gibt es die passende Lösung gleich mitgeliefert. Denn schon im Standard stehen 30 unterschiedliche Verblendstein-Sorten zur Wahl – und das ohne Zusatzkosten. Wer eher der Putzfassade zugetan ist, für den steht eine schier unendliche Farbtonpalette bereit, um auch den ausgefallensten Farbwunsch zu erfüllen.

Unternehmenslogo

Kontakt:

Gussek Haus Franz Gussek GmbH & Co. KG
Euregiostraße 7, 48527 Nordhorn
Tel. +49 5921 174-0
hausinfo@gussek.de
http://www.gussek-haus.de


Hier erhalten Sie eine Übersicht über den Hersteller. mehr

Unternehmenslogo Gussek Haus Franz Gussek GmbH & Co. KG