Sie befinden sich hier: Hausbau Holzhäuser Fullwood Haus am Bächli
Promotion

Fullwood Haus am Bächli – Ein Traum aus Holz


Außenansicht Haus am Bächli. Foto: Fullwood

PROFI-TIPP

PROFI-TIPP

Stommel Haus

Bauinteressierte, die noch auf der Suche nach dem richtigen Fertighaus-Unternehmen sind, können unseren speziellen Service nutzen und sich gerne von den Angeboten in unserer Traumhaussuche inspirieren lassen oder Kontakt zum Hersteller aufzunehmen, um weiteres Informationsmaterial anzufordern.

Authentischer wird's nicht mehr – wenn Boris Frischknecht zukünftig Kunden
empfängt tut er das im Eigenheim. Schon lange wollte er mit seiner Familie bauen, endlich war es soweit. Als Fullwood-Mitarbeiter mit Leib und Seele kam für den Vertriebler natürlich nur ein Haus des Blockhausspezialisten in Frage. Haus „am Bächli“ präsentiert sich so auch sehr „hölzern“, innen wie außen. Und das Holz überzeugt nicht nur durch seine Schönheit. Im ganzen Haus herrscht ein angenehmes, gesundes und natürliches Klima. Manchmal gibt es eben keinen besseren Baustoff als etwas so Traditionelles wie Holz. In steiler Hanglage gebaut, nutzt das Haus die Steigung geschickt aus. Es ist unterkellert, durch die bodentiefen Fenster des Untergeschosses sind auch diese Räume als vollwertige Zimmer nutzbar.

Bautafel

Detailbeschreibung

Hausbezeichnung: Haus am Bächli

Wohnfläche: EG 65,40 m², DG 63,90 m²

Außenmaße: 8 m x 10 m

Bauweise: Einschalige massive Blockbohlenbauweise aus dreifach verleimter nordischer Kiefer, 20 cm Wandstärke, setzungsfreier Wandaufbau durch Fertigkonstruktion, Mittlerer U-Wert der Außenwand ab 0,18 W/(m²K)

Dach: 40 Grad geneigtes Satteldach, Kniestock: 0,90 m, U-Wert ab 0,20 W/(m²K)

Heiztechnik: Gas BWK, Holzscheite (Kaminofen)

Innenausbau: Wandflächen: Holz und Putz, Nassräume: Fliesen, Holz und Putz, Fenster: Verleimte Holzfenster mit Wärmeschutzglas (3-fach Verglasung) und Wetterschenkel im Sockelbereich

Preis: Richtmeistermontage ab 150.000 Euro, schlüsselfertig auf Anfrage

Lieferradius: Europa

Gewährleistung: 5 Jahre BGB

Wer das Haus betritt steht Wolfhalden in einer großen Empfangshalle, von der eine helle Holztreppe bis auf die Galerie führt, über die man zum Büro, zum Schlafzimmer und zum Wohnbad kommt. Ebenso durchdacht wie das
Obergeschoss ist das Erdgeschoss. Küche, Esszimmer und Wohnzimmer
gehen nahtlos ineinander über. Das ist nicht nur gemütlich, sondern entspricht
auch modernen und zeitgemäßen Wohnvorstellungen. Das Erdgeschoss zeigt sich großzügig, offen und vor allem hell. Das liegt vor allem an den herrlichen Farbnuancen der Holzwände, welche durch das weiß der Trennwände und durch den hellen Fußboden deutlich zur Geltung kommen. Höhepunkt für Innen- wie Außenansicht ist die aufgeständerte Terrasse, die extrem großzügig geschnitten ist und vom Balkon optisch hervorragend ergänzt wird. Dass dekorative Elemente nur sparsam eingesetzt wurden – Ein Traum aus Holz die Holzterrasse besitzt eine schmale Edelstahlkonstruktion, nur zwei kleine Zierherzen am Balkon und eines am Dachfirst verzieren die Fassade – hat einen guten Grund: Auch hier sollte das Holz ganz zur Geltung kommen.cdie Kiefernwände harmonieren in ihrem warmen Honig-Ton herrlich mit den Fensterrahmen, der Haustüre und
den Brüstungsstreben, die schwarz gestrichen einen wirkungsvollen Akzent
setzen – effektvoll abgerundet durch anthrazitfarbige Tondachziegel. Innen wie außen besticht das Haus gerade  durch seine Schlichtheit. Überzeugt hat auch der schnelle Aufbau. Die Außenwände kamen passgenau gefertigt an, nach der ganzheitlichen Hausplanung wurden sie direkt antransportiert, mittels Kran auf den Bauort gehievt und auf das Untergeschoss gestellt. Dank der setzungsfreien Vollholzwände ist ie Kombination mit Beton oder anderen Materialen gut möglich. Der Dachstuhl wurde dann vor Ort gezimmert. Fenster und Türen wurden montiert, das Dach gedeckt, die Trennwände eingesetzt – und schon nach 3 Wochen stand der Haustraum von Boris Frischknecht. Örtliche Handwerker erledigten dann noch den Innenausbau, worum sich der Bauprofi in Eigenregie
kümmerte. Nur der Garten sieht noch nicht ganz wie erhofft aus – schlechtes
Wetter hatte den Terminplan nach hinten verschoben. Doch davon lässt
sich Boris Frischknecht seine gute Laune nicht verderben. Schon seit ein paar
Wochen empfängt er seine Kunden nicht mehr wie zuvor in einem angemieteten
Büro, sondern bei sich. Denn es geht ja nicht um den Garten, sondern um das Haus. Die Besitzer leben darin rundum zufrieden. Nach telefonischer
Terminvereinbarung kann man das Haus nun besichtigen.

0 Bewertung(en)

Unternehmenslogo

Kontakt:

Fullwood
Oberste Höhe , 53797 Lohmar
Tel. +49 2206 9533-700
info@fullwood.de
http://www.fullwood.de