Sie befinden sich hier: Wohnen Hausautomation Elektroinstallation

Elektroinstallation  Nachrüsten mit Funk

Elektroinstallation leicht gemacht! Unkompliziert leben, smart wohnen, intelligente Technik für mehr Komfort und höhere Sicherheit: Das sind die Trends beim Bauen und Sanieren. Mit Gira eNet wird es jetzt noch einfacher – das neue bidirektionale Funk-System für die Vernetzung und Steuerung der Haustechnik bietet eine optimale Lösung für den stetig wachsenden Renovierungs- und Modernisierungsmarkt.

Gira eNet ist das bidirektionale Funk-System für die smarte Vernetzung und Steuerung der modernen Elektroinstallation. Funktionen wie Licht- und Jalousiesteuerung können einfach nachgerüstet und miteinander vernetzt werden. Foto: Gira

PROFI-TIPP

PROFI-TIPP

Das große Plus von Gira eNet: Intelligente Anwendungen können schnell, sauber und kostengünstig nachgerüstet werden – ohne Wände aufstemmen und neue Leitungen verlegen zu müssen. Eine solche Vernetzung und Steuerung der Elektroinstallation kommt dem Wunsch vieler Bewohner nach, smarte Funktionen – im Auto oft schon Standard – auch in den eigenen vier Wänden zu nutzen. Gira eNet ist nachträglich einfacher und schneller montiert als jede leitungsgebundene Installation. Bei einem späteren Umzug lässt sich das gesamte System sogar problemlos mitnehmen. Da die Komponenten updatefähig sind, ist das System absolut zukunftssicher.

Moderne Elektroinstallation - komfortables Wohnen

Mit Gira eNet lassen sich zahlreiche Funktionen praktisch per Funk realisieren, die das Wohnen spürbar komfortabler machen, etwa Licht und Jalousien, die in Szenen eingebunden und über verschiedene Bediengeräte angesteuert werden können. Mit einem Gira eNet Server oder einem Mobile Gate funktioniert das auch mobil von unterwegs. Steuern lässt sich Gira eNet über Wand- und Handsender. Die Gira eNet Funk-Wandsender können durch ihre flache Bauweise direkt auf glatte Flächen wie Glas geklebt werden. Weil sie batteriebetrieben sind, benötigen sie keine Leitungen und lassen sich deshalb überall montieren. Die Gira eNet Funk-Handsender ermöglichen eine mobile Bedienung der Haustechnik innerhalb der eigenen vier Wände.

Der Gira eNet Server ist die optionale intelligente Steuerzentrale des Systems. Er empfiehlt sich immer dann, wenn mehr als Standardfunktionen realisiert werden sollen. Der Gira eNet Server ermöglicht die Programmierung, Visualisierung und die Dokumentation des Gira eNet Funk-Systems. Der Zugriff ist mit unterschiedlichen Bediengeräten möglich, mit den Wandtableaus Gira Control Client, aber auch mit Smartphones und Tablets oder dem Computer – und über LAN, WLAN und das Internet, also unabhängig vom jeweiligen Aufenthaltsort.

0 Bewertung(en)

ÄHNLICHE ARTIKEL

Energiesparhäuser

Licht ist Lebenselexier

Musterhaus Evolution Stuttgart von Bien-Zenker: Das erste Fertighaus, das nach den Kriterien des „AktivPlus“-Labels zertifiziert wurde. Bien-Zenker Evolution Stuttgart


Hausautomation

Dank Hausautomatisierung zum Smart Home

Welche Vorteile bringt die Hausautomation mit sich? Wie können Sie durch Hausautomatisierung Energie sparen? Erfahren Sie jetzt mehr! Hausautomation


Komforthäuser

Designstück mit Komfort

Das Bien-Zenker Musterhaus Mannheim bietet Design, Wohnkomfort & Qualität. Das lässt sich im Deutschen Fertighaus Center Mannheim bestaunen. Bien-Zenker Musterhaus Mannheim


Mediadaten

Schaltungsempfehlungen

Hier finden Sie Ihre Schaltungsempfehlungen für unsere Magazine. Schaltungsempfehlungen


Hausautomation

Die Steuerung wird zum Kinderspiel

Die Smart Home-Steuerung „TaHoma Connect 2.0“ von Somfy ist kinderleicht zu installieren und zu bedienen. Jetzt klicken und informieren. Smart Home



EXPERTENRAT

Ratgeber, Tipps und Infos rund um Hausbau und Sanierung

Zum Expertenrat

TRAUMHAUSSUCHE

Mehr als 600 Häuser warten darauf, von lhnen entdeckt zu werden.

Zur Traumhaussuche