Sie befinden sich hier: Energiesparen Lüftungsanlage (KWL) profi-air
Promotion

profi-air – Kontrollierte Wohnraumlüftung von FRÄNKISCHE

Viele Gebäude entsprechen heute höchsten Energiestandards und sind daher nahezu luftdicht verpackt. Ohne den Einsatz einer kontrollierten Wohnraumlüftung (KWL) müssten die Hausbewohner sehr oft über die Fenster lüften, um so verbrauchte Raumluft auszutauschen.  Trotzdem ließe sich ein immer schlechter werdendes Raumklima wegen des mangelnden Luftaustausches kaum verhindern.

Kontrollierte Wohnraumlüftung profi-air von FRÄNKISCHE

profi-air von FRÄNKISCHE: Für ein gesundes Raumklima in Ihren eigenen vier Wänden. Foto: FRÄNKISCHE

PROFI-TIPP

PROFI-TIPP

Mit einer kontrollierten Wohnraumlüftung (KWL) sorgen Sie bei sich zuhause für eine dauerhafte Frischluftzufuhr sowie für den Austausch verbrauchter Raumluft und schaffen ein gesundes, angenehmes Wohnklima. Entscheidend dabei ist, dass von der Planung bis zur Umsetzung alle Schritte perfekt aufeinander abgestimmt werden. Mit profi-air bietet der KWL-Spezialist FRÄNKISCHE ein zentrales Lüftungssystem, das allen Ansprüchen gerecht wird und außerdem sehr flexible Einbaulösungen bietet.

Bei profi-air stammt alles aus einer Hand

Profi-air von FRÄNKISCHE ist ein Komplettsystem für alle Fälle. Egal, ob strömungsoptimierte Rohr- und Formteile, effiziente Lüftungsgeräte oder einzigartige Designgitter. Auf die profi-air-Komponenten ist einfach Verlass. Und in einem weiteren Punkt sind von FRÄNKISCHE mehr als nur zuverlässig: Die hygienische Unbedenklichkeit von profi-air wird nämlich durch das HY-Siegel garantiert.

Unkomplizierte Funktionsweise

Die Funktionsweise einer KWL ist unkompliziert und daher schnell erklärt. Das Lüftungsgerät führt saubere Frischluft zu und saugt verbrauchte, kohlenstoffdioxidhaltige Raumluft ab. Dieser Luftaustausch erfolgt permanent und wird über das profi-air Lüftungsgerät gesteuert. In das Lüftungsgerät ist ein Wärmetauscher integriert, der im Winter die Heizwärme aus der Abluft zurückgewinnt und über den Kreuzgegenstrom auf die Zuluft überträgt. Die einströmende Luft erreicht so beinahe Raumtemperatur, ohne dass Zugluft entsteht. Die gleichmäßige Verteilung im Haus erfolgt über das profi-air Luftverteilsystem. Dank der strömungsoptimierten Innenschicht der profi-air Rohre strömt die Luft besonders widerstandsarm durch das System – was den Gesamtenergiebedarf deutlich reduziert.
Besonders wichtig ist gesunde Raumluft im Schlafzimmer. Durchschnittlich verbringt nämlich jeder von uns dort acht Stunden pro Nacht. Bei zwei Personen übersteigt der CO2-Wert bereits nach etwas zwei Stunden den vom Bundesgesundheitsministerium empfohlenen Grenzwert.

Gut für Allergiker, schlecht für Schimmel

Durch eine KWL bleibt die Luftqualität in allen Räumen auf einem gleichmäßig guten Niveau und zwar ganz unabhängig von den Luftverhältnissen außerhalb des Gebäudes. Dies hat vielfältige positive Auswirkungen auf den menschlichen Organismus. Zum Beispiel für Allergiker, die von Blüten- und Feinstäuben verschont bleiben. Die kontrollierte Be- und Entlüftung hat auch für das Gebäude selbst positive Auswirkungen, so hat etwa Schimmel keine Chance.

4 Bewertung(en)

ÄHNLICHE ARTIKEL

Heizung

Energieeffizienter Wohnkomfort

Eine kontrollierte Wohnraumlüftung sorgt für ein gesundes und behagliches Raumklima bei geringen Energiekosten. Kontrollierte Wohnraumlüftung


Lüftungsanlage

Zukunftsmarkt kontrollierte Wohnraumlüftung

Kaum ein Neubau oder kernsaniertes Gebäude kommt heute ohne eine Lüftungsanlage aus. Worauf Sie achten müssen, erfahren Sie hier. Lüftungsanlage


Unternehmenslogo

Kontakt:

Fränkische Rohrwerke
Hellinger Straße 1, 97486 Königsberg
Tel. +49 9525 88-0
info@fraenkische.de
https://www.spezialisten-haustechnik.de


Hier erhalten Sie eine Übersicht über den Hersteller. mehr

Unternehmenslogo Fränkische Rohrwerke

EXPERTENRAT

Ratgeber, Tipps und Infos rund um Hausbau und Sanierung

Zum Expertenrat

ePAPER

Lesen Sie unsere aktuellen Magazine kostenlos als ePaper.


Energiesparhäuser + ökologisch bauen

Ausgabe: 2 / 2017

Jetzt lesen
Titel Energiesparhäuser 2/2017

Vor- und Nachteile der KWL

Einer der größten Vorteile der Kontrollierten Wohnraumlüftung liegt in der Verbesserung der Luftqualität und der Vermeidung von Schimmel. Darüber hinaus bedeutet der Einsatz einer Kontrollierten Wohnraumlüftung, dass die Hausbewohner nicht mehr zum Lüftung händisch die Fenster zu öffnen brauchen, sondern dass der notwendige Luftaustausch der Kontrollierten Wohnraumlüftung übertragen wird. Allergieker profitieren ganz besonders: eingebaute Luftfilter sorgen dafür, dass weniger Pollen und Staub in das Gebäudeinnere gelangen.

Ein Nachteil der Kontrollierten Wohnraumlüftung ist ihr Preis. Neben der technischen Wartung der Geräte, die turnusmäßig vorgenommen werden sollte, muss auch der Stromvebrauch berücksichtigt werden.

Quelle: co2online