Heim-Batteriespeicher – So schön kann Klimaschutz sein

Immer mehr Eigenheimbesitzer erzeugen ihren eigenen Solarstrom und wollen diesen möglichst vollständig und unabhängig vom Stromnetz nutzen – sowohl um den ökologischen Fußabdruck zu minimieren als auch die Haushaltskasse zu schonen. Die Basis dafür legen Batteriespeicher wie die Junelight Smart Battery von Siemens.

08.04.2020 | Anzeige
Heim-Batteriespeicher Junelight Smart Battery von Siemens
Mit Junelight Smart Battery hat der Hersteller Siemens eine Lösung entwickelt, welche die Energie der Sonne intelligent speichert und Ihnen je nach Bedarf zur Verfügung stellt. Foto: Siemens

In Zeiten, in denen Einspeisevergütungen für Solarstrom sinken und Strompreise steigen, lohnt es sich für Eigenheimbesitzer, sich möglichst autark vom Stromnetz zu versorgen – sowohl für solche, die bereits ihren eigenen Ökostrom produzieren, als auch „Neueinsteiger“. Allein in Deutschland waren bis Ende 2018 rund 1,7 Millionen Photovoltaik-Anlagen installiert – und die Nachfrage nimmt vor allem im Eigenheimbereich weiter zu. Dort sind bereits etwa eine Million Solaranlagen im Einsatz. Genauso nachgefragt werden Speicherlösungen. Der Grund liegt auf der Hand: Solaranlagen rechnen sich umso schneller, je mehr Solarstrom selbst verbraucht wird. Lässt sich mit Solaranlagen ein Autarkiegrad von 40 bis 50 Prozent erreichen, so sind mit einem zusätzlichen Batteriespeicher bis zu 90 Prozent möglich.

Für Zuhause gemacht

Die Junelight Smart Battery von Siemens ist speziell auf die Anforderungen in privaten Eigenheimen ausgelegt. Der Batteriespeicher vereint Funktionen für ein intelligentes und sicheres Energiemanagement im eigenen Zuhause mit einem modernen Design. Beim Be- und Entladen der Batterie berücksichtigt die Junelight Smart Battery automatisch aktuelle Wetterprognosen und das individuelle Verbrauchsprofil des Haushalts. Das heißt, die Batterie wird erst in Zeiten mit hoher Photovoltaik-Leistungsabgabe vollgeladen, so dass Stromverluste minimiert werden.

Über die mobile Junelight Smart App sind alle Energieflüsse von der Produktion über Speicherung bis hin zu Verbrauch und Netzeinspeisung stets in Echtzeit einsehbar.

Heim-Batteriespeicher Junelight Smart Battery von Siemens
Foto: Siemens

Eine sichere Investition

Auch für die Zukunft ist der Speicher bestens gerüstet: Die Speicherkapazität der Junelight Smart Battery lässt sich jederzeit flexibel von 3,3 Kilowattstunden (kWh) auf bis zu 19,8 kWh erweitern und an den eigenen Bedarf anpassen, etwa zur Anbindung von Wärmepumpen oder zum Laden von Elektroautos. Sowohl die Produktionsprozesse als auch das gesamte System und jedes Softwareupdate der Junelight Smart Battery sind nach VDE-Standard zertifiziert. Das gewährleistet maximale Sicherheit für Mensch und Haus.

Mehrfach ausgezeichnet wurde das herausragende Design der Junelight Smart Battery: Mit dem IF Design Award und Red Dot Award erhielt die Junelight Smart Battery sowohl für das Gehäuse als auch für die mobile Smart App zwei international renommierte Designpreise. Der Speicher ist wahlweise in weiß oder schwarz erhältlich und verfügt über eine digitale, gut lesbare Ladestandanzeige. Er ist besonders flach und passt damit auch in enge Keller- oder Technikräume.

Sonnige Aussichten

Lässt sich mit Photovoltaik-Anlagen ein Autarkiegrad von gerade einmal 40 bis 50 Prozent erreichen, so sind durch die Kombination mit einem zusätzlichen Batteriespeicher bis zu 90 Prozent möglich! Das bedeutet: Unabhängigkeit vom Stromnetz, minimale Stromkosten und geringere CO2-Emissionen – das ist Klimaschutz im eigenen Zuhause, der sich auszahlt!

Mehr Informationen – auch zu den staatlichen Förderprogrammen – unter: www.siemens.de/junelight

  • Siemens AG
    Werner-von-Siemens-Straße 1
    80333 München

HAT IHNEN DIESER ARTIKEL GEFALLEN?

TRAGEN SIE SICH IN UNSEREN NEWSLETTER EIN.

"Die Baufamilien des Monats geben einen emotionalen Einblick in die Welt des Bauens!"

Carolin Schlegel

zum Video

Familie vor ihrem Haus mit Photovoltaikanlage

Solarenergie in Solarstrom umwandeln

Mit Hilfe von Photovoltaik lässt sich klimafreundlicher Strom gewinnen. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema Photovoltaik & Photovoltaikanlagen. Photovoltaik

Außenansicht Kundenhaus von Meisterstück-Haus

20 Jahre Förderung für Ihre Solaranlage

Der Solarstrom einer Photovoltaik-Anlage wird finanziell gefördert. Anlagenbesitzer dürfen mit einer für 20 Jahre garantierten Einspeisevergütung planen. Einspeisevergütung

Plusenergiehaus Haas Fertigbau Musterhaus Mannheim

Häuser mit dem Plus an Energie

Das Plusenergiehaus erzeugt mehr Energie, als es über das gesamte Jahr betrachtet verbraucht. Wie ein Plusenergiehaus funktioniert, erfahren Sie hier. Plusenergiehaus

Gewinne Leserhauswahl 2019

Die Gewinner

Auch in diesem Jahr haben unsere Leser und eine Jury über das Haus des Jahres entschieden. Wir präsentieren Ihnen nun die Gewinner. Die Gewinner