FingerHaus Medley 3.0 – Plus ist Trumpf

22.02.2018 | Anzeige
Der Umwelt zuliebe: Das Musterhaus „Medley 3.0“ in Fellbach besticht durch eine auffällige Fassadengestaltung und mit seinem KfW-Energieeffizienzstandard 40 Plus. Foto: FingerHaus | Zur Fotostrecke

Das neue „Medley 3.0“ ist ein echter Hingucker im Fellbacher Musterhauspark. Dafür ist die imposante Fassade des Finger-Hauses verantwortlich. Das Satteldach neigt sich im flachen 25-Grad-Winkel über den Baukörper, der mit weißer Putzfassade und weitgehend symmetrischer Fensteranordnung ausgestattet ist. An den Traufseiten im Dachgeschoss ziehen sich je drei horizontale Fenster entlang, an den Giebelseiten sind es jeweils zwei bodentiefe Fenster. Die architektonischen Details machen das Haus zu etwas Besonderem: Holzverschalungen verbinden die traufseitigen Fenster zu einem Fensterband, ein Erker auf der Gartenseite erweitert den Wohnraum und verlängert sich zur Terrassenüberdachung, ein mit Holzelementen verkleideter Flachdacherker auf der Straßenseite geht nahtlos in eine Eingangsüberdachung über. So wirkt das „Medley 3.0“ gleichermaßen modern und traditionell, trendy und doch werthaltig. Vom überdachten Eingangsbereich wird das Haus betreten. Die Diele führt in ein großes Arbeits- oder Gästezimmer, das dank der Eckverglasung mit bodentiefen Fenstern viel Tageslicht erhält. Mit einem WC und einem Hauswirtschaftsraum ist der Dielenbereich komplett.

Grundriss Medley 3.0 von FingerHaus

Auf fast 50 Quadratmetern präsentiert sich der Wohnbereich. Highlights sind dort der von symmetrisch angeordneten Eckverglasungen eingerahmte Erker und die überdachte Terrasse. Die Küche ist etwas zurückversetzt in den Raum integriert. Über eine Treppe geht es ins Dachgeschoss, wo ein Flur mit Lesebereich auf die Bewohner wartet. Außerdem liegen auf dieser Ebene zwei gleichgroße Kinder- oder Arbeitszimmer. Auf der rückwärtigen Flurseite befindet sich ein Duschbad. Links der Treppe ist mit einem Schlafzimmer, einer Ankleide und einem weiteren Bad der Elterntrakt angeordnet.

Höchster Energiestandard

Das Haus wurde von FingerHaus als KfW-Effizienzhaus 40 Plus errichtet und verfügt damit über den derzeit höchsten Energieeffizienz-Standard. Möglich machen dies neben einer hochwertigen Dämmung und energieeffizienten Bauweise eine Luft-Wasser-Wärmepumpe, die Fußbodenheizung, eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung und eine Photovoltaikanlage. Überschüssiger PV-Strom kann in der ebenfalls eingebauten Hausbatterie bis zur Nutzung durch die Hausbewohner gespeichert werden. Extras machen das Leben angenehmer: Dazu gehören Außenraffstores, eine Smart-Home-Lösung von somfy („io-Homecontrol“) mit elektrischem und funkgesteuerten Rollladenantrieb, Wandsendern, Wind-/Sonnensensoren und Zeitschaltuhren.

  • FingerHaus GmbH
    Auestraße 45
    35066 Frankenberg/Eder

HAT IHNEN DIESER ARTIKEL GEFALLEN?

TRAGEN SIE SICH IN UNSEREN NEWSLETTER EIN.

SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG!

WIE BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL?

0 Bewertung(en)

  • 139,19 m²

    Architektur Trend - Klare Linie

    FingerHaus GmbH
    Preis auf Anfrage
  • 176,73 m²

    Bauhaus AT 100

    FingerHaus GmbH
    Preis auf Anfrage
  • 168,00 m²

    Kundenhaus Vio 420

    FingerHaus GmbH
    Preis auf Anfrage
  • 140,00 m²

    Kundenhaus Vio 302

    FingerHaus GmbH
    Preis auf Anfrage
  • 134,00 m²

    Bravur 130

    FingerHaus GmbH
    Preis auf Anfrage
  • 163,00 m²

    Bravur 400

    FingerHaus GmbH
    Preis auf Anfrage
  • 122,30 m²

    Ein Haus zum Wohlfühlen (frei geplant)

    FingerHaus GmbH
    Preis auf Anfrage
  • 143,82 m²

    Fino 320 A

    FingerHaus GmbH
    Preis auf Anfrage