Sie befinden sich hier: Wohnen Hausautomation KNX System

KNX System – Moderne Technik für das Haus

Ein KNX System gepaart mit moderner, zeitloser Architektur: Außen dominieren Metall, Glas und Sichtbeton die Fassade, im Innern vernetzt ein KNX System Beleuchtung, Verschattung, Heizung und Alarmanlage.

Intelligente Gebäudetechnik weit über dem Standard: Metall, Glas und Sichtbeton geben diesem Wohntraum ein modernes Gesicht. Mit der Installation einer Gebäudesteuerung via KNX System ist die gesamte Elektronik vernetzt: Beleuchtung, Jalousien, Audio-System, Heiz- und Sicherheitstechnik lassen sich per Knopfdruck zentral steuern. Foto: Gira

PROFI-TIPP

PROFI-TIPP

Auf den Spielwiesen seiner Kindheit hat sich ein Ingenieur ein Haus ganz nach seinem Geschmack errichten lassen. Gemeinsam mit Architekt Harald Eppler vom Architekturbüro Eppler + Bühler entwarf und plante der Bauherr seinen Traum vom Eigenheim. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen: Das Gebäude fügt sich aus zwei versetzten Baukörpern zusammen, dessen Fassade überwiegend aus Metall, Glas und Sichtbeton besteht.
Doch nicht nur die Architektur des Eigenheims, auch die Gebäudesystemtechnik ist ganz nach dem Geschmack des Bauherrn. „Ich wollte in jedem Fall moderne und zukunftsfähige Gebäudetechnik. Im Gewerbebau habe ich die Vorzüge der Gebäudesteuerung via KNX System bereits schätzen gelernt“, bekennt der Bauherr, dessen Begeisterung für Technik und Metall keine Grenzen kennt. „Für mich war klar: Das kommt auch in die eigenen vier Wände.“ Dafür hat sich der Technik-Fan mit dem Elektroinstallationsbetrieb Mossbrucker sowie dem Gira System-Integrator Ralf Pfaff zwei Experten ins Boot geholt.

Vernetzung mit einem KNX System

Über das KNX System sind alle elektrischen Komponenten miteinander vernetzt – unter anderem Beleuchtung, Sonnenschutz, Audiosystem, Heizung und Alarmanlage. Das garantiert mehr Sicherheit, höheren Wohnkomfort und eine effizientere Nutzung von Energie. Das Gehirn hinter allem ist ein leistungsstarker Gira HomeServer, in dem sämtliche Daten zusammenlaufen, dokumentiert und archiviert werden und dessen Software alle Gewerke zentral steuert.
Ebenfalls an das KNX System angebunden ist die Fußbodenheizung mit Einzelraumregelung über eine Wärmepumpe; außerdem die Klimaanlage sowie die Türkommunikation mit Videofunktion. Die Sicherheitstechnik umfasst eine komplette Außenhautsicherung mit zusätzlichen Bewegungsmeldern. Im Innern sorgen Sensoren dafür, dass immer nur dort Licht brennt, wo sich Personen gerade aufhalten.
Auf Gira Tastsensoren im Schalterdesign Gira E22 Aluminium sind individuelle Lichtszenen für verschiedene Situationen und Stimmungen hinterlegt, die sich mit einem Tastendruck abrufen lassen: zum Essen, für den Videoabend oder für entspannte Stunden im Badezimmer. Umgekehrt können alle Lichtquellen und Energieverbraucher zentral abgeschaltet werden, beispielsweise beim Verlassen des Gebäudes an der Haustür oder abends im Bett.
Ebenfalls auf Knopfdruck lässt sich überall im Gebäude Musik von zentralen Audioquellen abspielen. Dafür hat der System-Integrator das Revox Multiroom System in die moderne Elektroinstallation von Gira integriert. Während im Bad unauffällige Einbaulautsprecher von Revox in die Decke integriert wurden, sorgen die Revox Standlautsprecher der Serie Re.sound L 120 im Wohnbereich für die Beschallung.

KNX System: Zentrale Steuerung aller Funktionen

Visualisiert, bedient und kontrolliert wird das KNX System über ein großes Touchpanel, das zentral neben der offenen Wohnküche installiert wurde sowie über zwei Gira Touchpanel im Unter- und Obergeschoss. Die intuitive Navigation des Gira Interface liefert schnelle Informationen zum Status der gesamten Gebäudetechnik, zusätzlich lassen sich noch diverse Dienste abrufen.
Um die Systeme auch bequem von extern steuern zu können, sind alle Funktionen der Gebäudetechnik zusätzlich über iPhone und iPad abrufbar. Die Software des Gira HomeServers kann jederzeit individuell programmiert werden, so dass sich das KNX System problemlos erweitern und den Wünschen der Hausbewohner anpassen lässt – ohne dass dafür Wände aufgeklopft und Leitungen neu verlegt werden müssen.

6 Bewertung(en)

ÄHNLICHE ARTIKEL

Komforthäuser

Mit großem Pool

Mit der modernen Fachwerkarchitektur aus der Bauhreihe HUF Haus ART green[r]evolution erfüllt der Hersteller alle Ansprüche. Huf Haus ART green(r)evolution


Hausautomation

Sicher ist unsicher

Datensicherheit im Smart Home ist ein hohes Gut. Wir haben uns die unterschiedlichen Smart-Home-Systeme einmal näher angesehen. Datensicherheit im Smart Home


Hausautomation

Dank Hausautomatisierung zum Smart Home

Welche Vorteile bringt die Hausautomation mit sich? Wie können Sie durch Hausautomatisierung Energie sparen? Erfahren Sie jetzt mehr! Hausautomation



TRAUMHAUSSUCHE

Mehr als 600 Häuser warten darauf, von lhnen entdeckt zu werden.

Zur Traumhaussuche

ePAPER

Lesen Sie unsere aktuellen Magazine kostenlos als ePaper.


Smart wohnen

Ausgabe: 2 / 2017

Jetzt lesen
Titel Smart wohnen 2/2017

Vernetzung via KNX System

Durch den Einsatz eines Gira HomeServers sind auch besonders anspruchsvolle Lösungen realisierbar. Als Schnittstelle zwischen moderner Elektroinstallation und Computernetzwerk übernimmt der Server die Steuerung aller Komponenten der Gebäudetechnik, die über das KNX System miteinander vernetzt sind. Neben Beleuchtung, Jalousie, Heiztechnik & Co. lassen sich zahlreiche weitere Technologien wie das Türkommunikations-System, Kameras und Audiosysteme oder auch Systeme für den Sanitär-, Küchen- und Entertainment-Bereich nahtlos in die Gebäudesteuerung integrieren.

Firmenportrait: Gira

Gira zählt mit über 1.200 Mitarbeitern und Vertretungen in 38 Ländern zu den führenden mittelständischen Unternehmen der Elektroindustrie in Deutschland. In Radevormwald werden Schalter und Steckdosen mit hohem Designanspruch produziert sowie ein breites Spektrum an Elektro-Installations-Systemen, etwa Kommunikationsanschlüsse, das Türkommunikations-System von Gira und das Gira Rufsystem 834 Plus für Krankenhäuser, Arztpraxen und Pflegeheime.

Heute steht der Name Gira aber auch für moderne Gebäudesystemtechnik, die das Wohnen komfortabler, sicherer und energieeffizienter macht. Dafür bietet Gira intelligente Funktionen und benutzerfreundliche Geräte für die einfache und bequeme Steuerung von Beleuchtung, Heizung und Jalousien sowie von Türkommunikations-, Multimedia- und Sicherheitssystemen – drahtgebunden oder per Funk. Mit dem Geschäftsfeld Kunststofftechnik entwickelt und produziert Gira zudem auch spezielle Lösungen für die Medizin- und Pharmaindustrie.