Smarte Alarmanlagen – Yale Smart Home-Alarmanlagen via Alexa aktivieren

„Alexa, Alarmanlage aktivieren“. Ähnliche Worte wird man künftig in Wohnzimmern überall in Europa hören, dank der neuesten Integration von Amazon Alexa in die Smart Home-Alarmanlagen von Yale.

19.09.2018 | Anzeige
Assa Abloy Yale Sync Lifestyle
Die neuen Yale-Elemente mit den Philips-Hue- und Amazon-Integrationen sind schlicht gestaltet und fügen sich somit harmonisch in unterschiedliche Umgebungen ein. Fotos: ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH

Auf der IFA 2018, der Messe für Konsumenten-Elektronik in Berlin, präsentierte der Hersteller Yale seine jüngste Generation smarter Alarmanlagen. Der Clou: Durch die Kooperation mit Amazon lassen sich diese nun auch komplett oder zonenweise mit Amazon Echo-Geräten aktivieren.

Die Einbindung macht es so einfach und komfortabel wie nie zuvor, das eigene Zuhause zu schützen. Ein einfacher Satz wie „Alexa, gute Nacht“ genügt, um ausgewählte Zonen vor dem Zubettgehen abzusichern.

Beatrice Schulze, Business Development Managerin Yale DACH, ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH, sagt: „Sprachassistenten gehören zu den bevorzugten Steuerungsmethoden für das Smart Home. Mit unserer Alarmanlage möchten wir Hauseigentümern eine zusätzliche Ebene des Bedienungskomforts bieten. Die Integration von Alexa passt hier perfekt.“

Yale geht smarte Partnerschaften mit Philips Hue und Amazon ein. Das Ergebnis: Yale Smart Home Alarmsysteme sind mit visuellen Signalen und Sprachsteuerung gekoppelt.

„Yale Smart Living bedeutet nichts anderes, als den Kunden einige Sorgen und Probleme abzunehmen, damit sie ihr Leben unbeschwerter führen können. Der neue Yale Smart Home Alarm leistet genau das. Die Nutzer können beruhigt sein, dass ihr Zuhause, ihre Familie und ihre Besitztümer gut geschützt sind.“

Laut Studien von Juniper Research ist die Akzeptanz für Sprachassistenten wie Alexa eine treibende Kraft hinter dem Wachstum des Smart Home-Sektors. Bis 2023 wird es schätzungsweise 275 Millionen Sprachassistent-Geräte zur Kontrolle von Smart Homes geben. Von derzeit 25 Millionen dieser Geräte, die im Gebrauch sind, bis zu dieser Nutzerzahl ist das eine beachtliche Steigerung.

Die Amazon Alexa-Integration ist für die neueste Generation des Smart Home Alarms von Yale erhältlich, die Ende des Jahres auf den Markt kommen soll.

Weitere Informationen über das neue Alarmsystem der Marke Yale und das Smart Living-Sortiment unter: www.yalelock.de

  • ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH
    Attilastraße 61-67
    12105 Berlin

HAT IHNEN DIESER ARTIKEL GEFALLEN?

TRAGEN SIE SICH IN UNSEREN NEWSLETTER EIN.

SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG!

WIE BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL?

0 Bewertung(en)

Smart-Home-System in der Küche

Fortschritt oder Spielerei?

Ein Smart-Home-System soll Geld sparen sowie Komfort und Sicherheit bringen. Aber wie weit sollte die Digitalisierung gehen? Was ist sinnvoll? Smart-Home-System

Mit der Steuerung „Tahoma Connect 2.0“ wird die Bedienung aller Elemente, die in die Hausautomation eingebunden sind, zum Kinderspiel.

Die Steuerung wird zum Kinderspiel

Die Smart Home-Steuerung „TaHoma Connect 2.0“ von Somfy ist kinderleicht zu installieren und zu bedienen. Jetzt klicken und informieren. Smart Home

Datensicherheit SmartHome

Sicher ist unsicher

Datensicherheit im Smart Home ist ein hohes Gut. Wir haben uns die unterschiedlichen Smart-Home-Systeme einmal näher angesehen. Datensicherheit im Smart Home