Smarte Heizungssteuerung – Intelligente Gebäudetechnik

Die smarte Heizungssteuerung jederzeit und von überall ist keine Zukunftsmusik mehr, denn Anbieter wie WOLF haben ihre Wärmeerzeuger längst mit entsprechender Technik ausgestattet. Das ist nicht nur smart, sondern auch komfortabel.

25.10.2019
Smarte Heizungssteuerung von Wolf
Smarte Heizungssteuerung per heimischem PC oder dem Smartphone. Foto: WOLF

Zusammenfassung:

  • Das Vernetzen und Steuern von Heizkessel, Wärmespeicher und Witterungssensoren sowie Solar- und Lüftungsanlage bietet ein großes Energiesparpotenzial und ist für die Hausbewohner ein Komfortgewinn.
  • Die smarte Heizungssteuerung erfordert keine besonderen technischen Fähigkeiten und auch keine Eingewöhnungsphase.
  • Mit einer speziellen App, zum Beispiel der WOLF Smartset App, können Fachhandwerker eine Ferndiagnose des Heizsystems vornehmen, so dass so mancher Vor-Ort-Termin nicht mehr nötig ist.

Der Trend zum Smarthome, also zur Vernetzung technischer Haushaltsgeräte, ist längst mehr als Spielerei, denn die gemeinsame Steuerung und der Datenaustausch unterschiedlichster Geräte bietet vor allem ein großes Energiesparpontenzial. Die smarte Heizungssteuerung spielt dabei eine entscheidende Rolle, denn moderne Heizungssysteme werden in Deutschland schon seit Jahren mit einer intelligenten Regelung für Kessel, Speicher, Witterungssensoren sowie für die Verknüpfung zum Beispiel mit Solaranlagen und Lüftungsgeräten ausgestattet.

Die smarte Heizungssteuerung verlangt dem Nutzer weder technische Kenntnisse noch eine besondere Eingewöhnungsphase ab. Der Heizkessel verbindet sich über sein Schnittstellenmodul mit dem Smarthome-Netzwerk beziehungsweise dem Internet. Auf diese Weise werden sowohl der heimische PC als auch das Smartphone mittels einer speziellen App zur komfortablen Steuerzentrale für die gesamte Wärmeerzeugung. Bereits von der Arbeitsstelle aus lassen sich so einzelne Räume des Wohnhauses gezielt an den persönlichen Wärmebedarf nach Feierabend anpassen. Und wenn es mit der Heimfahrt später werden sollte, können zur Vermeidung unnötiger Energiekosten die programmierten Heizzeiträume auch wieder von unterwegs verschoben werden. Weitere Einsparungen sind durch die smarte Heizungssteuerung erzielbar, wenn bei Abwesenheit aller Bewohner die Temperatur im Wasserspeicher so lange verringert wird, bis zum Duschen oder Baden wieder größere Mengen Warmwasser bereitstehen sollen.

Smarte Heizunssteuerung: Die Vorteile

  • Einfache und übersichtliche Bedienung
  • Anzeige von relevanten Temperaturen und Betriebszuständen
  • Störmeldungen und Alerts
  • Mehr Komfort durch automatisierte Abläufe
  • Spart bis zu 15 Prozent Energie durch den gezielten Einsatz der Geräte
  • Anlegen von Zeit- oder Ereignisszenarien
  • Individuell zusammenstellbarer Tages- und Wochenablauf
  • Energiebilanz kann verbessert werden
  • Mehr Sicherheit und Komfort

Smarte Heizungssteuerung: Die Nachteile

  • Abhängig von schneller Internetverbindung
  • Apps brauchen regelmäßige Updates
  • Nicht mit jedem Betriebssystem kompatibel
  • Kompatibilitätsprobleme unter den verschiedenen Herstellern
  • Smarthomefähige Geräte kosten mehr

Einige Smarthome Anwendungen, wie zum Beispiel die WOLF Smartset App, ermöglichen es dem Fachhandwerker, eine Ferndiagnose des Heizsystems vorzunehmen. Manche Wartungsaufgaben lassen sich so auch ohne Ortstermin bewerkstelligen. Damit aber nicht genug. In Zukunft werden Verbesserungen bei Bedienkomfort und Energieeffizienz oftmals keinen Geräteaustausch mehr erfordern, sondern lediglich eine (automatische) Aktualisierung der App.

HAT IHNEN DIESER ARTIKEL GEFALLEN?

TRAGEN SIE SICH IN UNSEREN NEWSLETTER EIN.

"Die FertighausWelt in Günzburg war ein echtes Highlight!"

Anna-Lena Schüchtle

zum Video

Die FertighausWelt in Köln

Musterhäuser live erleben

Musterhausparks bieten zukünftigen Bauherren eine optimale Gelegenheit, sich über den modernen Fertighausbau ein realistisches Bild zu machen. Musterhausparks

Mit einem Anbau schaffen die Hausbesitzer 40 Quadratmeter zusätzlichen Wohnraum.

Rohbau abgeschlossen

Altbausanierung vom Keller bis zum Dach: Wir begleiten Familie Ross auf ihrem langen Weg zum kernsanierten Eigenheim. Lesen Sie jetzt unsere Reportage! Altbausanierung Ross II

Wärmepumpen-Gruppe x-change dynamic von Kermi

Clever kombinieren, energieautrak leben

Umweltfreundliche statt fossile Energie nutzen und eigenen Strom produzieren. Mit einer Wärmepumpe und Photovoltaik-Anlage machen Sie sich energieautark. Wärmepumpe und Photovoltaik-Anlage

Der Umstieg auf moderne Heiztechnik wird mit einer Heizungsförderung unterstützt

Fördermittel für Ihre neue Heizung

Der Kauf einer neuen Heizung verschlingt viel Geld. Wie gut, dass der Staat Ihnen attraktive Angebote zur Heizungsförderung unterbreitet. Heizungsförderung

Außenansicht Edition 925 von Viebrockhaus

Traumhaussuche

Bauinteressierte, die noch Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Fertighaus-Unternehmen brauchen, können unseren speziellen Service nutzen und sich gerne von den Angeboten in unserer Traumhaussuche inspirieren lassen oder Kontakt zu Herstellern in ganz Deutschland aufnehmen, um weiteres Informationsmaterial anzufordern.