Küchenplanung – Wie lange vor dem Einzug sollten Sie
Ihre neue Küche planen?

Tatsächlich ist die Antwort: Die Küche sollte so früh wie möglich geplant werden. Ziehen Sie in einen Neubau, beziehen Sie Ihre Küche direkt in die Raumplanung mit ein. So können Sie Fenster, Türen und jede Steckdose individuell mit Ihrer Küche abstimmen. Wenn die Küche erst später geplant wird, kann es passieren, dass Sie auf so manchen Wunsch verzichten oder auf Sonderanfertigungen bei den Küchenmöbeln ausweichen müssen.

12.03.2021 | Anzeige
Symbolbild Küchenplanung
Foto: Waldemar Brandt/Unsplash

Bei der Küchenplanung mit einer Fachfirma müssen Kunde und Fachgeschäft besprechen, wie die Küche im Detail aussehen soll. Unter anderem wird geklärt, welche Form zum Raum passt, welche Materialien genutzt werden sollen und mit welchen Geräten die Küche ausgestattet wird. Experten rechnen für eine Küchenplanung grundsätzlich mit drei Stunden. Da die derzeit aufgrund der Corona-Pandemie durchgeführten Online-Termine umfangreich vorbereitet werden, können diese teilweise sogar etwas weniger Zeit in Anspruch nehmen.
Bei Ihrer Küchenplanung sollten Sie auch nicht den Fehler machen, den finanziellen Aspekt zu unterschätzen. Sicherlich haben Sie nur ein bestimmtes Budget für Ihre neue Küche zur Verfügung. Im Küchenstudio wird auch geschaut, welche Wünsche und Vorstellungen bei der Küchenausstattung aus finanzieller Sicht realistisch sind.
Bei den meisten Fachfirmen wird das Aufnehmen des Aufmaßes kostenlos angeboten. Ein Spezialist für die Küchenplanung nimmt dann alle relevanten Maße bei Ihnen zu Hause auf, unter anderem auch die Durchgangsfreiheit für die Anlieferung Ihrer neuen Küche.

Mit welchen Lieferzeiten Ihrer Küche müssen Sie rechnen?

In der Regel haben Küchenstudios und Hersteller feste Lieferzeiten, die Sie auf ihrer Homepage oder auf Nachfrage erfahren. Küchenmodelle mit hochwertigeren Materialien, wie beispielsweise mit Edelhölzern, haben meist längere Lieferzeiten als ein Modell mit Kunststoffoberflächen.

Symbolbild Küchenplanung
Foto: Ryan Ancill/Unsplash

Aroundhome, das Portal rund ums Haus, hat bei seinen Fachpartnern im Küchenbereich direkt nachgefragt. Aktuell betragen Lieferzeiten für Küchen mit Arbeitsplatten aus Naturstein oder Keramik zirca zehn Wochen (nach erfolgtem Küchenaufmaß). Die Lieferzeit für Küchen mit Laminat-Arbeitsplatten (vom Möbelhersteller) beträgt circa acht Wochen. Aus Erfahrung der Experten sollten Sie aufgrund der aktuellen Situation jedoch immer von einer Lieferzeit von rund zehn Wochen ausgehen. Bei einigen Anbietern ist es möglich, die Lieferzeit gegen einen Aufpreis zu verkürzen. Wird die Küche von Fachexperten aufgebaut, dauert der Aufbau zudem in der Regel nur wenige Stunden.

Damit Sie auch Zeit haben, Ihre neue Küche und die Handwerker in Empfang zu nehmen, erkundigen Sie sich rechtzeitig, wann Ihre Küche angeliefert und aufgebaut wird. Bei einigen Fachpartnern erfolgt die Lieferung beispielsweise immer an dem Werktag direkt vor dem Montagetag. Erfolgt die Lieferung also beispielsweise am Montag, findet die Montage am Dienstag statt. Für die reine Anlieferung müssen Sie je nach Größe und Umfang der Küche mit zirca zwei bis drei Stunden rechnen.
Die Dauer des Aufbaus variiert je nach Küchengröße. Bei einem professionell durchgeführten Einbau der Küchen dauert der Einbau in der Regel nur 1 bis 1,5 Tage. Lassen Sie Ihre Küche von der jeweiligen Fachfirma einbauen, sorgen diese auch für einen fachgerechten Aufbau und Anschluss von Elektrogeräten.

Sollten Sie noch ein passendes Küchenstudio suchen, kann Ihnen Aroundhome weiterhelfen.

  • Aroundhome
    Potsdamer Platz 11
    10785 Berlin

HAT IHNEN DIESER ARTIKEL GEFALLEN?

TRAGEN SIE SICH IN UNSEREN NEWSLETTER EIN.

"Die Baufamilien des Monats geben einen emotionalen Einblick in die Welt des Bauens!"

Carolin Schlegel

zum Video

Die Küche wird als Wohnraum immer wichtiger.

Küche planen

Die Küche ist das Herzstück jedes Hauses! Küchen sind nicht länger nur reiner Funktionsraum, sondern das kommunkative Zentrum im Familienalltag. Küche

Wohnküche von Nolte

Fließende Übergänge zwischen Kochen und Wohnen

Eine Wohnküche mit fließendem Übergang zwischen Koch- und Essbereich ist heute das Maß der Dinge. Tipps und Infos, wie Sie Ihre Wohnküche planen. Wohnküchen

Küche von AMK

Anspruch statt Standard

Fernab von Einheitsbrei schmiegt sich die Küche von heute individuell in den Raum. Lassen Sie sich von den Küchentrends 2019 inspirieren. Küchentrends 2019

Außenansicht Haus Briano von Gruber Holzhaus

Traumhaussuche

Bauinteressierte, die noch Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Fertighaus-Unternehmen brauchen, können unseren speziellen Service nutzen und sich gerne von den Angeboten in unserer Traumhaussuche inspirieren lassen oder Kontakt zu Herstellern in ganz Deutschland aufnehmen, um weiteres Informationsmaterial anzufordern.