Umweltfreundliches Laminat – Von Grund auf natürlich

Laminat ist beliebter denn je. Standen in den Anfangsjahren Fragen zur Strapazierfähigkeit, Langlebigkeit und Pflege im Mittelpunkt, machten Laminatböden in den letzten Jahren vor allem aufgrund der verbesserten Qualität, des modernen Designs und ihrer besonderen Eignung für die Wohnung von Allergikern von sich reden. Heute rücken mit Blick auf das Produkt Laminat verstärkt Umweltaspekte in den Vordergrund.
15.11.2017 | Anzeige
Neben Design, Robustheit und Langlebigkeit rücktbei der Entscheidung für Laminat auch immer häufiger die Umwelt in denVordergrund. Logoclic geht mit gutemBeispiel voran. Foto: Logoclic | Zur Fotostrecke

Laminat mag, wer die einzigartige Optik und Haptik von Holz schätzt, gleichzeitig aber einen strapazierfähigeren und pflegeleichteren Belag als beispielsweise Parkett bevorzugt. Galten Laminatböden früher als reines Holzimitat, verarbeiten Hersteller wie Logoclic heute immerhin 95 Prozent echtes Holz für ihre Bodenbeläge. Das sieht man dem Boden später an. Dabei gilt: Wer Holz liebt, der schützt auch Holz und die Umwelt!

Laminat: Alles Öko!

Der Hersteller Logoclic, dessen Produkte exklusiv nur im BAUHAUS erhältlich sind, verwendet für die Herstellung seiner Artikel vorwiegend Holz aus Deutschland beziehungsweise aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. Damit fällt zum Beispiel die Umweltbelastung durch Holzimporte aus aller Welt weg. Das Zertifizierungssystem für nachhaltige Forstwirtschaft (PEFC) versichert außerdem, dass das verarbeitete Holz aus nachhaltig und gut bewirtschafteten Wäldern stammt. Unter anderem bedeutet dies, dass nicht mehr Holz eingeschlagen wird als nachwächst.

Laminatböden von Logoclic schonen die Umwelt

Im Rahmen seiner „Initiative Baum“ hat der Hersteller in der Vergangenheit für jedes verkaufte Paket der Logoclic-Edition einen neuen Baum gepflanzt – insgesamt mehr als 350.000 Stück. Mit an den Standort angepassten Baumarten bieten diese neuen, stabilen und artenreichen Wäldern Pflanzen und Tieren einen attraktiven Lebensraum.
Da Holz, wie soeben erwähnt, zu den erneuerbaren Rohstoffen gehört, gilt Laminat als ein ressourcenschonendes Produkt. Weitere Informationen dazu sowie zu den Produkten und Initiativen, zur Nachhaltigkeit und Zertifizierung sind unter www.logoclic.info/umwelt einzusehen.

  • Bauhaus AG / Logoclic
    Gutenbergstraße 21
    68167 Mannheim

HAT IHNEN DIESER ARTIKEL GEFALLEN?

TRAGEN SIE SICH IN UNSEREN NEWSLETTER EIN.

SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG!

WIE BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL?

0 Bewertung(en)

Außenansicht Kundenhaus Linz von Rensch-Haus

Traumhaussuche

Bauinteressierte, die noch Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Fertighaus-Unternehmen brauchen, können unseren speziellen Service nutzen und sich gerne von den Angeboten in unserer Traumhaussuche inspirieren lassen oder Kontakt zu Herstellern in ganz Deutschland aufnehmen, um weiteres Informationsmaterial anzufordern.