Cedral Terrassendielen – Terrassenboden planen und (selbst) verlegen

Die Planung einer neuen Terrasse kommt Bauherren meist in den Sinn, wenn die ersten warmen Sonnenstrahlen im Frühjahr in den Garten locken. Die Herausforderung: Soll im Außenbereich ein neuer Terrassenboden verlegt werden, sind ist bei Handwerksbetrieben oder Garten- und Landschaftsbauern mit Wartezeiten von bis zu einem Jahr zu rechnen. Ergattern man einen Termin, ist oft das Wunschmaterial vergriffen. Das kann vor allem für die Modernisierung mit einem Holzterrassenboden ein Problem werden, denn der Rohstoff ist derzeit knapp – und teurer. Eine nachhaltige Alternative: den Terrassenbelag selbst verlegen oder verlegen lassen, und zu einem Produkt Made in Germany greifen, das aufgrund kurzer Transportwege schneller verfügbar ist, so wie Terrassendielen aus Cedral Faserzement.

11.11.2022
Cedral Terrassendielen aus Faserzement
Sieht aus wie ein Holzdielenboden aus Stein, ist aber 100 % witterungsbeständig und rutschfest: Cedral Terrasse aus Faserzement. Quelle: Cedral | Fotograf: Marcel van Coile| Zur Fotostrecke

Wie finde ich den richtigen Terrassenboden?

Der Bau einer Terrasse bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten. Neben Holz, Kunststoff oder dem neueren Verbundmaterial WPC etabliert sich Faserzement immer mehr als Material für Terrassendielen. Das robuste ökologische Baumaterial aus natürlichen Rohstoffen hat sich seit Jahren als Fassadenverkleidung und Dacheindeckung bewährt und bringt damit die Idealvoraussetzungen für einen Einsatz im Freien mit. Mit Cedral Terrasse gestalten Sie Ihren Außenwohnraum kreativ und langanhaltend schön. Die Dielen aus Faserzement sind in verschiedenen Breiten und Farben erhältlich und werden dank benutzerfreundlicher Montage von Profis und Heimwerkern geschätzt.

Vorteile von Terrassendielen aus Faserzement

Faserzementdielen verfügen über eine weiche Oberfläche, die sich angenehm anfühlt. Barfuß laufen wird, ohne die Gefahr von Verletzungen durch Splitter oder Risse, zur reinsten Freude. Es ist somit das perfekte Terrassenmaterial für die ganze Familie. Die Oberfläche ist zudem bei Nässe rutschfest. Außerdem ist Cedral Terrasse witterungsfest, schimmel-, pilz- und feuerbeständig.

Info

Cedral Terrasse auf einen Blick

  • Formstabil dank hoher Hitze- und Frost-Beständigkeit
  • Vielseitig in der Farbgestaltung und einheitliche Farbgebung (durchgefärbt)
  • Dauerhaft mit höchster baulicher Belastbarkeit (mittlere Nutzungsdauer ca. 30 Jahre)
  • Nach DIN EN 13501-1 nichtbrennbar (A2-s1, d0)
  • Widerstandsfähig gegen Schädlinge
  • Resistent gegen Witterungseinflüsse inklusive stehendes Wasser und Frost
  • Samtige rutschfeste Oberfläche (Rutschhemmklasse R12)
  • Verlegung durch Profi oder in Eigenregie durch patentiertes Klammer-System
  • Einfache Verarbeitung mit Standardwerkzeug
  • Nur Reinigung, keine Wartungen oder Imprägnierung, kein Nachstreichen

Gartenterrassen und Dachterrassen mit Faserzement gestalten

In der Gartenplanung spielt die Terrasse eine große Rolle. Die Grillparty mit Freunden, Freizeit mit der Familie oder einfach draußen entspannen – sie erweitert jedes Eigenheim um ein vielseitiges grünes Wohnzimmer. Meist beginnt die Planung des Terrassenbodens mit der Wahl der Optik. Dabei müssen Bodenbeläge im Außenbereich höhere Beanspruchungen aushalten als Parkettboden & Co. Ein Outdoormaterial, das eine schöne Optik dauerhaft behält und wenig Pflege braucht, erfreut jeden Terrassenbesitzer und ist eine gute Investition.
Terrassendielen aus Faserzement wie Cedral Dielen kombinieren die Haltbarkeit des Materials mit den kreativen Möglichkeiten zur Gestaltung einer atemberaubenden Terrasse, an der Bauherren sich jahrzehntlang erfreuen.

Farbe des Terrassenbodens

Die Farbwahl ist bei der Gestaltung erstes Entscheidungskriterium. Die vier harmonischen Farben von Cedral Terrasse passen zu jeder Art von Gartengestaltung und fügen sich in die natürliche Umgebung ein. Soll die Veranda farblich mit der Hausfassade harmonieren oder einen Kontrast setzen und so zum Highlight und besonderen Rückzugsort werden? Welchen Terrassenstil Sie auch bevorzugen: Eine Gestaltung mit wenigen Farben ist zeitloser und flexibler. Akzente setzen Sie dann mit besonderen Gartenmöbeln und wechselbarer Außendekoration.

Verlegebilder von Terrassenböden

Quadratisch, praktisch, gut? Mit Dielen in verschiedenen Breiten und Verlegerichtungen gestalten Sie Ihren Terrassenboden ausdrucksstark. Gerade wenn Sie sich für eine einheitliche Farbe entscheiden, erzielen Sie mit wechselnden Breiten ein überraschend modernes Ergebnis. Auf größeren Terrassen oder ist ein Mix aus einer Längs- und Querverlegung ausdrucksstark.

Cedral Terrassendielen aus Faserzement
Lebendiger samtiger Boden: Cedral Terrassendielen sind zwei Breiten erhältlich. Quelle: Cedral | Fotograf: Marcel van Coile

Gartengestaltung mit Terrassenboden

Mit Cedral Terrasse als Outdoorboden gestalten Sie auch Außenbereiche, die nicht unmittelbar ans Haus grenzen, wie eine Lounge-Ecke, eine Grünfläche mit Kübelpflanzen und Feuerschale, eine Kinderecke, Sonnendecks, Gartenteich- und Poolareale. Tipp: Für eine organische Gartengestaltung beziehen Sie vorhandene architektonische Elemente und markante Bepflanzungen und Gehölze die in Ihre Planung mit ein und variieren Cedral Terrasse mit Flächen aus Beton, Stein und Gras und Wasser.

Was kostet ein Outdoorboden aus Faserzement?

Insofern Ihnen Qualität, Haltbarkeit, Gestaltungsmöglichkeiten, Pflegeaufwand des Terrassenbodens zusagen, bleibt die Frage nach dem Materialpreis plus Verlegung. Materialkosten sind anhand der geplanten Fläche leicht zu ermitteln. Der Montageaufwand setzt sich aus dem Umfang der Vorbereitung des Untergrunds, den Arbeiten für den Bau der Unterkonstruktion und der endgültigen Verlegung des Terrassenbodens zusammen. Die Materialwahl und die individuellen Wünsche inkl. Form der Terrasse, beeinflussen deshalb auch diesen Preis.

Auch Wartungsaufwand und die Haltbarkeit von Konstruktion und Boden bei der Kalkulation müssen berücksichtig werden. Eine höhere Einmalinvestition kann vor dauerhaften hohen Folgekosten und aufwändigen Arbeiten wie Schleifen, Beizen und Nachstreichen schützen und verschiebt der Termin für eine Modernisierung nach hinten. Wer über handwerkliches Geschick verfügt und gern DIY-Projekte am eigenen Haus umsetzt, erreicht einen günstigeren Preis, wenn er den Terrassenboden selbst verlegt. Da sich Faserzement-Dielen einfach mit Standardwerkzeug zuschneiden lassen und ein ganzes System an einfachen Befestigungsmitteln inklusive patentierter Montageklammern zur Verfügung steht inklusive, ist Cedral Terrasse für versierte Heimwerker geeignet. Die Kosten für eine vom Fachmann verlegte Cedral Terrasse liegen auf dem Niveau der Montage anderer hochwertiger Böden wie Edelholz. Cedral Terrasse braucht allerdings kein späteres Nachstreichen oder Imprägnieren. Der Boden wird lediglich von Schmutz gereinigt wie jeder andere Boden auch. Ein Komplettangebot hilft bei der Entscheidung, ob eine professionelle Verlegung in Frage kommt oder der Bauherr den Aufwand durch Eigenleistung in Form von Arbeitsstunden reduzieren möchte.

Cedral Terrassendielen aus Faserzement
Holen Sie sich ein kostenloses Muster.

Fazit

Investieren Sie vorausschauend in einen Terrassenboden von hoher dauerhafter Qualität, genießen Sie die zeitlich begrenzte Outdoorsaison über Jahrzehnte in vollen Zügen. Ihre Füße, Ihre Familie, Ihre Freunde, Ihre Haustiere und Ihr Geldbeutel werden es Ihnen danken. Möchten Sie sich Cedral Terrasse bei Ihnen zu Hause ansehen, können Sie ein kostenloses Muster anfordern. Ziehen Sie eine Selbstmontage in Betracht, hilft diese Montagebeschreibung.

Vorschau
  • Cedral by Etex Germany Exteriors GmbH
    Dyckerhoffstraße 95-105
    59269 Beckum

HAT IHNEN DIESER ARTIKEL GEFALLEN?

TRAGEN SIE SICH IN UNSEREN NEWSLETTER EIN.

"Die Baufamilien des Monats geben einen emotionalen Einblick in die Welt des Bauens!"

Monika Läufle

zum Video

Cedral Terrassendielen aus Faserzement

Terrassenboden planen und (selbst) verlegen

Planen Sie jetzt Ihre Gartensaison 2022! Kümmern Sie sich beispielsweise um Ihre Terrassengestaltung. Informieren Sie sich zu Cedral Terrassendielen. Cedral Terrassendielen

Fassadensanierung mit Faserzementplatten von Cedral

Fassaden mit Cedral sanieren und optimieren

Die Hausfassade schützt vor Wind und Wetter. Mit einer Fassadenbekleidung aus Faserzementplatten erhält Ihr Zuhause ein widerstandsfähiges Schutzschild. Faserzementplatten

Beschädigte Fassade

Fassade mit Faserzement gestalten

Wer sein Haus verschönern, Energie sparen und auf Nachstreichen einer Putzfassade verzichten möchte, setzt bei der Fassadensanierung auf Faserzement. Fassadensanierung