Wohnküchen  Fließende Übergänge zwischen Kochen und Wohnen

Fließende Übergänge und offene Räume sind charakteristisch für moderne Küchen. Damit haben die heutigen Wohnküchen mit dem Funktionsraum von einst so gut wie nichts mehr gemein.

23.09.2019
Egal, ob Neu- oder Altbau – geräumige Wohnküchen sind begehrt wie nie. Der Stellenwert hat sich in den vergangenen Jahren deutlich gewandelt. Die Küche ist heute der zentrale Raum, wo sich das Leben abspielt. Damit steigen aber auch die Ansprüche an Funktionalität, Bequemlichkeit, Design und Ergonomie. Foto: Nolte | Zur Fotostrecke

Zusammenfassung:

  • Die heute so beliebten Küchen-Grundrisse kennen keine Grenzen mehr: Das Fehlen von Wänden schafft fließende Übergange zwischen einst getrennten Wohnbereichen und schafft Offenheit.
  • Ausreichend Stauraum ist in Wohnküchen absolute Pflicht, so dass ein ordentliches Erscheinungsbild gewahrt werden kann.

Offen gestaltete Wohnküche statt Einbauküche. Kochinsel anstelle von Einbauherd. Laut Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK) leben bereits über 20 Prozent der Deutschen in einer wandlosen Kombination aus „Kochen-Essen-Wohnen“ und schaffen so fließende Übergänge zwischen ehedem getrennten Wohnbereichen. Dadurch entsteht eine großzügige Wohnatmosphäre, die die Bewohner zum Verweilen und zur Kommunikation einlädt. „Aktuelle Grundrisse haben fast keine Grenzen mehr; die Räume und ihre Funktionen verschmelzen miteinander und öffnen sich. So ist die Küche heute die Kommunikationszentrale, die früher das Wohnzimmer war“, erklärt Frank Hüther, Geschäftsführer AMK.

Küchenplanung: Wohnküche

Für diejenigen, die den Kauf einer Wohnküche planen, gilt es für eine gelungene Umsetzung einige wichtige Planungsaspekte zu beachten.
Wohnküchen öffnen den Blick nach außen und geben umgekehrt reichlich Einsicht. Ein geordnetes Erscheinungsbild spielt daher eine größere Rolle als in abgeschlossenen Räumen. Eine wohlüberlegte Anordnung von Kühlschrank, Spülflächen und Herd beugt vorab Chaos vor. Wer beispielsweise neben dem Spülbecken wenig Arbeits- und Abstellflächen einplant, kommt schnell bei der Vorbereitung von Speisen in Bedrängnis. Ebenfalls unerlässlich sind genügend Stauraum für Kochutensilien und Lebensmittel. Apothekerauszüge haben sich in Sachen Raumnutzung bewährt und schaffen auf wenig Fläche griffbereit Platz für Dosen, Schachteln oder Reinigungsmittel. Extragroße Schubladen gewähren noch mehr Übersicht. Um den Lärmpegel in der Wohnküche so gering wie möglich zu halten, sind leistungsstarke und zugleich geräuscharme Küchengeräte Pflicht. „Flüsterleise“ Geschirrspülmaschinen gehören inzwischen zu jedem Hersteller-Portfolio. Wichtig: Dunstabzugshauben müssenaufgrund der offenen Räume größer dimensioniert sein als in herkömmlichen Küchen. Abhilfe schaffen unter anderem Ausführungen mit gedämpft gelagerten Motoren.

Kochinsel und Küchentheke

Die Auswahl der Küchenmöbel ist weitgehend bestimmt durch das vorhandene Platzangebot. Immer möglich sind Thekenmodule. Die einzeiligen Küchenelemente haben Tradition, da sie Koch-, Spül- und Arbeitsflächen platzsparend integrieren und trotzdem jede Menge Stauraum bieten. Je nach Platz lassen sich diese Module entsprechend erweitern. Mindestens 15 Quadratmeter Fläche verlangt eine Kochinsel. Zum mittig angelegten und rundherum zugänglichen Arbeitszentrum zählen meist Herd, Dunstabzugshaube, Arbeitsplatte und Spüle.
Im Übrigen ist bei Küchenmöbeln ein klarer Trend erkennbar: „Schlicht ist elegant und zurückhaltend und durch die Kombination mit den persönlichen Dekorationen entsteht eine individuelle Küche mit über der Zeit stehendem Langzeitfaktor“, so Frank Hüther. Wer zudem die Farbe seiner Küchenfronten entsprechend des angrenzenden Wohn-/Essbereiches wählt, darf sich auf ein harmonisch angelegtes Wohnensemble freuen.

Die Küche wird als Wohnraum immer wichtiger.

Küche planen

Die Küche ist das Herzstück jedes Hauses! Küchen sind nicht länger nur reiner Funktionsraum, sondern das kommunkative Zentrum im Familienalltag. Küche

Wohnküche von Nolte

Fließende Übergänge zwischen Kochen und Wohnen

Eine Wohnküche mit fließendem Übergang zwischen Koch- und Essbereich ist heute das Maß der Dinge. Tipps und Infos, wie Sie Ihre Wohnküche planen. Wohnküchen

Küche von AMK

Anspruch statt Standard

Fernab von Einheitsbrei schmiegt sich die Küche von heute individuell in den Raum. Lassen Sie sich von den Küchentrends 2019 inspirieren. Küchentrends 2019

Gleich nach der Baufreigabe machen sich die Willners an den Abriss der alten Garage.

Komplettsanierung

Wir begleiten die Sanierung eines Altbaus aus den 1930er Jahren von Anfang bis zum Ende. Erfahren Sie jetzt mehr zum Thema Altbausanierung. Altbausanierung Willner II

Außenansicht Edition 925 von Viebrockhaus

Traumhaussuche

Bauinteressierte, die noch Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Fertighaus-Unternehmen brauchen, können unseren speziellen Service nutzen und sich gerne von den Angeboten in unserer Traumhaussuche inspirieren lassen oder Kontakt zu Herstellern in ganz Deutschland aufnehmen, um weiteres Informationsmaterial anzufordern.