Fingerhut Haus Juna – Das Haus mit dem X-Faktor

Die Vorgaben für das lichtdurchflutete, moderne Traumhaus von Julia Moos und Marc Hüskens waren eine energiesparende und ressourcenschonende Bauweise – kein Problem für Fingerhut Haus und die Bauherren.

03.07.2020
Durch den eingeschossigen Garagenanbau erhält das Gebäude eine wind- und teilweise sichtgeschützte Terrasse, dieüber zwei großformatige Terrassentüren betreten werden kann. Foto: Fingerhut Haus | Zur Fotostrecke

Die Bauherren hatten genaue Vorstellungen von ihrem Traumhaus, das in einer Faktor-X Siedlung errichtet werden sollte. Hier dürfen lediglich Gebäude entstehen, die mindestens den Energiestandard KfW-55 erfüllen. Dies setzt eine ausgeklügelte Planung und Umsetzung des Bauvorhabens voraus. Denn um in einem solchen Gebiet bauen zu dürfen, müssen die Bauherren die Energieersparnis und die Gesamtheit der dafür verwendeten Ressourcen nachweisen. Um diesen Voraussetzungen nachzukommen und den eigenen Wünschen bei ihrem Haus Sorge erfüllt zu sehen, entschieden sich die Bauherren für eine Zusammenarbeit mit dem baden-württembergischen Fertighaushersteller Fingerhut Haus. Dies ergab sich nach einem Besuch in der Fertighauswelt im rheinländischen Frechen. Bereits vorher war klar, dass es für das Bauherrenpaar kein Haus von der Stange geben werde. „Für uns stand schnell fest, dass Fingerhut Haus unser Partner fürs Bauprojekt sein würde. Das Thema Hausbau war für uns neben den Fakten auch eine sehr emotionale Entscheidung – unser Bauchgefühl sprach gang klar für diesen Hausbauer. Dies bestätigte sich auch durch unsere Besichtigung im Werk und im Bemusterungszentrum. Historie, Arbeitsweise und Mitarbeiter, die den Hausbau mit Holz aus voller Überzeugung leben, haben uns sehr beeindruckt. Auch die lange Tradition des Familienbetriebes sowie die Qualität der verarbeitenden Materialien und eingesetzten Marken haben uns überzeugt“, erklärt Julia Moos.

Info

Hausdaten

  • Hausbezeichnung: Haus Juna
  • Außenmaße: 9,7 m x 9,25 m
  • Wohnfläche: EG 72,65 m², DG 69,31 m², gesamt: 141,96 m²
  • Bauweise: Großwandelemente in Holzverbundkonstruktion
  • Dachform: 30° geneigtes Satteldach
  • Lieferradius: D, Lux und auf Anfrage
  • Preis: schlüsselfertig 314.900 Euro gemäß Baubeschreibung 1007 inkl. Bodenplatte

Träume werden wahr

Die Wünsche der Bauherren sind letztlich auf einer Wohnfläche von 145 Quadratmetern umgesetzt worden. Im Rahmen unterschiedlicher Planungsgespräche mit dem Architekten wurden die Ideen der Bauherren um weitere Highlights ergänzt. So gibt es beispielsweise eine praktikable Lösung im obergeschossigen Badezimmer, die WC und Dusche voneinander trennt und Raum für einen Waschtisch gibt. Ebenso schön wie nützlich sind auch die Schiebetüren im Wohnzimmer, das als offener Wohn-Essbereich mit einem großen Esstisch errichtet wurde. „Wohnzimmer und Küche sind einfach die Räume, in denen wir am meisten Zeit verbringen. Hier war es uns sehr wichtig, dass ein Wohlgefühl und gleichzeitig ein offener, einladender Charakter entsteht. Fingerhut hat uns zu Schiebetüren im Wohnbereich gerarten. Der Komfort und die Platzersparnis sind enorm. Auch Die T-Lösung im Bad, die begehbare Dusche und der große Spiegel erfreuen uns jeden Morgen“, freut sich die Hausherrin.

Klassische Raumaufteilung

Neben den gestalterischen Vorgaben, mussten auch die bautechnischen und energieoptimierten Gegebenheiten erfüllt sein, was aufgrund der nachhaltigen Holzrahmenbauweise kombiniert mit einer Dämmung aus Mineralwolle und Holzweichfaserplatten (firmeneigene Therm-Living-Lösung) optimal funktionierte. Betreten wird das Haus über einen großen Flur mit einer kleinen Garderobe. Von hier der Weg zum einen in ein Gäste-WC samt Dusche, einen Hauswirtschaftsraum, zur Treppe oder aber in den Wohnbereich. Dahinter verbirgt sich eine offene Küche, die wie das Wohn- und Esszimmer dank bodentiefer, großer Fenster mit reichlich Tageslicht erhellt wird. Über eine freistehende Treppe geht es in die obere Ebene zu den privaten Räumen. Diese bestehen aus etwa zwei gleich großen Kinderzimmern, einem etwas kleineren Elternschlafzimmer samt Ankleideraum sowie einem großen Familienbad mit Badewanne, Dusche und WC.

Volle Zufriedenheit

Durch die nachhaltige Bauweise von Fingerhut Haus konnten alle geforderten Auflagen im Faktor-X-Quartier erfüllt werden. Die Bauherren wohnen heute in einem modernen, lichtdurchfluteten Haus, das ganz nach ihren Vorstellungen gestaltet wurden. Gleichzeitig profitiert die Familie von den Vorteilen eines energetischen, ressourcensparenden Hauses. „Unser Traumhaus war ein Herzensprojekt. Fingerhut war der perfekte Partner hierfür und hat für uns und unseren Nachwuchs mehr als ein Haus gebaut: ein Zuhause“, strahlt Julia Moos.

  • Fingerhut Haus GmbH & Co. KG
    Hauptstraße 46
    57520 Neunkhausen

HAT IHNEN DIESER ARTIKEL GEFALLEN?

TRAGEN SIE SICH IN UNSEREN NEWSLETTER EIN.

"Die FertighausWelt in Günzburg war ein echtes Highlight!"

Anna-Lena Schüchtle

zum Video

Außenansicht Haus Juna von Fingerhut Haus

Das Haus mit dem X-Faktor

Die Vorgaben für dieses Traumhaus waren eine energiesparende und ressourcenschonende Bauweise. Lassen Sie sich jetzt von Fingerhut Haus Juna inspirieren. Fingerhut Haus Juna

Energiesparhäuser: Linie 1 Architekten Haus Kolb

Ein Energiesparhaus bauen!

Energiesparhäuser überzeugen mit niedrigen Heizkosten & hohem Wiederverkaufswert. Mehr zu den Themen: Niedrigenergiehaus, KfW-Effizienzhaus, Passivhaus Energiesparhäuser

Außenansicht Haus Heidi von Regnauer Hausbau

Preiswerte Aktionshäuser der Fertighaus-Hersteller

Viele Fertighaus-Hersteller umwerben ihre Kunden in regelmäßig mit attraktiven Angeboten. Hier finden Sie eine Übersicht rund um das Thema Aktionshaus. Aktionshaus

Die FertighausWelt in Köln

Musterhäuser live erleben

Musterhausparks bieten zukünftigen Bauherren eine optimale Gelegenheit, sich über den modernen Fertighausbau ein realistisches Bild zu machen. Musterhausparks