Fullwood Haus Heuberg – Gemeinsam zum modernen Blockhaus

27.09.2018 | Anzeige
Außenansicht Haus Heuberg. Foto: Fullwood | Zur Fotostrecke

Schon lange träumten Jochen und Sonja Schweizer vom Hausbau. Da der möglichst schnell gehen sollte, kam nur ein Fertighaus infrage. Da die Hobby-Skifahrer unbedingt ein Massivholzhaus bauen wollten, bot sich
– auch um Kosten zu sparen – eine Richtmeistermontage an. Dabei werden die Wände im Werk vorgefertigt und zur Baustelle geliefert. Unter der Leitung eines Richtmeisters, den Fullwood zur Verfügung stellt, können die Bauherren selbst mitanpacken. Das spart Geld, setzt jedoch handwerkliches Geschick voraus. Schließlich packte die ganze Familie mit an, in der reichlich handwerkliche Erfahrung vorhanden war. Das Montieren des Hauses dauerte daher nur drei Tage und auch das weitere Prozedere ging schnell: Fünf Monate später war der Innenausbau erledigt.

Viel Platz fürs Familienleben

Den Entwurf des Hauses stimmten die beiden Bauherren eng mit Fullwood ab. Wichtig war ihnen ein offener Wohn-Ess-Kochbereich und eine vertikale Offenheit, die eine Galerie ermöglicht. Heraus kam ein rechteckiger Grundriss mit einem über zwei Geschosse reichenden, verglasten Erker. Man betritt das Haus „Heuberg“ von Nord-Osten und gelangt zunächst in eine geschlossene Diele. Dort führt eine Treppe nach oben und Türen ins Wohnzimmer, in die Küche, den Pellets-Speicherraum und das Gäste-WC. Der Wohnbereich nimmt rund zwei Drittel der Erdgeschossfläche ein. Äußerst praktisch: Ein Vorratsraum verbindet die Küche mit dem Carport. Bodentiefe Fenster sorgen für reichlich natürliches Tageslicht. „Helligkeit im Haus ist uns sehr wichtig“, erklärt die Bauherrin. Möglich machen das die vielen Fenster und die UV-Schutz-Behandlung des Holzes, die es heller macht. Passend dazu erhalten die Räume einen dunklen Fußboden (schiefergraue Fliesen) und kräftige Wandfarben in türkis und graublau. Im Dachgeschoss besonders erwähnenswert ist die Galerie, die in jeweils ein Kinderzimmer, in ein großes Badezimmer sowie zum Elternschlafzimmer führt und einen Blick auf die Dachstuhlbalken ermöglicht.

Grundriss Haus Heuberg von Fullwood

Erneuerbare Energien nutzen

Beheizt wird das Haus „Heuberg“ mit einem Pelletofen, der sich im offenen Wohnbereich befindet. Unterstützt von einer solaren Warmwasseranlage erwärmt der Ofen sämtliches Brauchwasser, auch für die im gesamten Haus verlegte Fußbodenheizung. Im Garten befi ndet sich eine Zisterne, die Regenwasser auffängt und es für Garten und Toilette nutzbar macht. Auch wenn die Schweizers sich zunächst nur aus gestalterischen Gründe für ein Holzhaus entschieden hatten, sind sie heute von den für die Umwelt positiven Eigenschaften des Baustoffs umso begeisterter. „Dass unser Haus nachhaltig gebaut wurde und sogar eine CO2-Senkenleistung erbringt,“ freut den Hausherrn. Selbstverständlich entspricht das Haus wie alle Fullwood-Häuser in puncto Dämmung den Vorgaben der Energieeinsparverordnung. Dabei liegt der tatsächlich benötigte Heizenergieverbrauch bei Holz erfahrungsgemäß 30 bis 40 Prozent unter dem errechneten, was vor allem daran liegt, dass Holz als besonders angenehm empfunden wird und sich niemals kalt anfühlt. Das spart Geld und Energie, zumal niedrigere Temperaturen auch zur Gesundheit beitragen. Fullwood erreicht den vorgegebenen Wärmestandard mit 20 Zentimeter starken Blockbohlen, die im Werk zu kompletten Wandelementen verleimt werden. Die mit einem CAD-System konstruierten Wände sind setzungsfrei und lassen sich so problemlos mit Mauerwerk kombinieren. Auf Wunsch können alle Hausentwürfe auch mehrschalig ausgeführt werden. Allen Häusern gemein ist die hochwertige, handwerklich verarbeitete Fullwood-Vollholzblockbohlenwand aus nordischer Kiefer.

  • Fullwood Wohnblockhaus
    Oberste Höhe
    53797 Lohmar

HAT IHNEN DIESER ARTIKEL GEFALLEN?

TRAGEN SIE SICH IN UNSEREN NEWSLETTER EIN.

SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG!

WIE BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL?

0 Bewertung(en)

  • 156,75 m²

    Chalet Cilgia

    Fullwood Wohnblockhaus ...
    350.000 €
  • 184,00 m²

    Haus Felsblick

    Fullwood Wohnblockhaus ...
    Preis auf Anfrage
  • 114,00 m²

    Haus Ahrblick

    Fullwood Wohnblockhaus ...
    180.000 €
  • 157,00 m²

    Haus am Sonnensee

    Fullwood Wohnblockhaus ...
    208.000 €
  • 113,00 m²

    Haus auf der Röth

    Fullwood Wohnblockhaus ...
    145.000 €
  • 172,00 m²

    Haus Bergische Sonne

    Fullwood Wohnblockhaus ...
    226.000 €
  • 202,00 m²

    Haus am Heidchen

    Fullwood Wohnblockhaus ...
    229.000 €
  • 161,00 m²

    Haus Elzruhe

    Fullwood Wohnblockhaus ...
    249.000 €
  • 156,75 m²

    Chalet Cilgia

    Fullwood Wohnblockhaus ...
    350.000 €
  • 184,00 m²

    Haus Felsblick

    Fullwood Wohnblockhaus ...
    Preis auf Anfrage
  • 114,00 m²

    Haus Ahrblick

    Fullwood Wohnblockhaus ...
    180.000 €
  • 157,00 m²

    Haus am Sonnensee

    Fullwood Wohnblockhaus ...
    208.000 €
  • 113,00 m²

    Haus auf der Röth

    Fullwood Wohnblockhaus ...
    145.000 €
  • 172,00 m²

    Haus Bergische Sonne

    Fullwood Wohnblockhaus ...
    226.000 €
  • 202,00 m²

    Haus am Heidchen

    Fullwood Wohnblockhaus ...
    229.000 €
  • 161,00 m²

    Haus Elzruhe

    Fullwood Wohnblockhaus ...
    249.000 €