Frammelsberger Flachdachbungalow Design 124 – Auf einer Etage

Modern wohnen im ökologischen Flachdachbungalow: Das wünschten sich die Bauherren und ließen diesen barrierefreien, eingeschossigen Wohnsitz errichten.

17.06.2020
Außenansicht Flachdachbungalow Design 124. Foto: Frammelsberger | Zur Fotostrecke

Nachdem sie jahrelang in Beton wohnten, wünschte sich das französische Ehepaar Leppert-Malardier ein Haus aus natürlichem Baumaterial und mit behaglichem Ambiente. Was lag also näher als mit Holz zu bauen? Da auch der Bruder der Bauherrin mit seinem Holzhaus zufrieden war, entschloss sich das Paar zum Bau eines Öko-Designhauses des alteingesessenen, deutschen Holzhausspezialisten. Der besitzt zudem Erfahrung mit Neubauten in Frankreich, wo Haus „Design 124“ steht.

Hauptsache barrierefrei

Die Hausbesitzer gehören mit Ende fünfzig und Anfang sechzig noch nicht zum alten Eisen, jedoch entschieden sie sich mit Blick auf das Alter für einen eingeschossigen Wohnsitz. Ihr erwachsener Sohn, der nicht mit im neuen Haus lebt, sitzt zudem im Rollstuhl und soll sich beim Besuch ungehindert im Öko-Holzhaus der Eltern bewegen können. Für die gewünschte Behaglichkeit und Wohngesundheit sorgen die mehrschaligen Blockwände, die innen aus naturhellen, horizontalen Fichtenholz-Blockbalken bestehen, während außen eine dunkelbraune Holzfassade in vertikaler Skyline-Schalung gewählt wurde. Dazwischen befinden sich Dämmung und Installationsebene.

Schlafzimmer Flachdachbungalow Design 124 von Frammelsberger
Schlafzimmer Flachdachbungalow Design 124. Foto: Frammelsberger

Es gibt jedoch noch viel mehr Holz in Haus „Design 124“: eine helle Brettstapeldecke (Fichte), Eichendielen in allen Räumen außer den Bädern sowie Fensterrahmen in der gleichen hellen Holzfarbe wie die Wände. Außen hingegen sind die Fensterrahmen aus wetterresistentem bronzefarbenem Aluminium gefertigt. Zu den tragenden Blockwänden wurden leichte, naturfarbene Trennwände kombiniert. Das lockert das Holzambiente auf. Der Grundriss ist gut durchdacht: Mit dem Architekten ihres Hausherstellers plante das Ehepaar sein Wunschhaus ganz individuell und der erstellte einen ersten Entwurf, an dem nur noch wenig gefeilt wurde. Neben der Barrierefreiheit, stand ein moderner, kubischer Baukörper im Bauhausstil im Fokus sowie ein möglichst offener und mit natürlichem Licht durchfluteter Wohnbereich. Ein Flachdach war Pflicht, ebenso eine teilweise überdachte Terrasse wünschenswert. Besonders wichtig erschien den zukünftigen Eigentümern die Planung der Elektrik, da diese im Nachhinein schwieriger umzusetzen ist.
Die 124 Quadratmeter des Bungalows verteilen sich auf einen langen Flur, von dem aus das Rollstuhl-gerechte Duschbad/WC, ein Büro, ein Gästezimmer, ein Hauswirtschafts- und Technikraum sowie der offene Wohnbereich erreichbar sind. Da der Flur zum Wohnraum hin offen ist, wirkt alles weitläufig und fließend. Vom Wohnbereich geht es in eine weitere Diele mit Kleiderschrank, von der aus man ins Bad (mit großzügiger Dusche und Wanne) und ins Schlafzimmer gelangt. Stilprägend sind das nach außen kragende Sitzfenster im Schlafzimmer und die vom Wohnbereich und Schlafzimmer erreichbare, überdachte Terrasse. Dem Wohnhaus angeschlossen ist eine weiße Garage mit je einem Zugang in den Hauswirtschaftsraum und zum Garten. Der Hauseingang befindet sich ebenfalls in einem überdachten Einschnitt des Baukörpers, so dass Eintretende wind- und wettergeschützt ins Wohnhaus gelangen. Der Hausherr übernahm die Koordination mit den örtlichen französischen Firmen, die für den Keller und den Innenausbau (Estrich, Heizung, Sanitär und Elektrik) engagiert wurden. Ein knappes Jahr nach Vertragsunterzeichnung wurde Haus „Design 124“ termingetreu geliefert und vier Monate danach konnte die Bauherrschaft in ihr komplett fertiges Eigenheim einziehen. Passend zum Haus gewählt ist die Ressourcen schonende Heizenergiequelle: eine Luft-Wasser-Wärmepumpe. Mittlerweile ist auch eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach installiert und bereits in Betrieb.

  • Frammelsberger R. Ingenieur-Holzbau GmbH
    Esperantostraße 15
    77704 Oberkirch

HAT IHNEN DIESER ARTIKEL GEFALLEN?

TRAGEN SIE SICH IN UNSEREN NEWSLETTER EIN.

"Die Baufamilien des Monats geben einen emotionalen Einblick in die Welt des Bauens!"

Carolin Schlegel

zum Video

Ytong Bausatzhaus Innovationshaus 240 Außenansicht

Größtmögliche finanzielle Einsparungen

Bauherren, die sich für ein Bausatzhaus entscheiden, können durch Eigenleistung ihre Baukosten spürbar senken. Erfahren Sie hier mehr zum Thema Bausatzhaus

Außenansicht Blockhaus Burgstall von Rems-Murr-Holzhaus

Baustoff mit Zukunft

Bauen mit Holz fördert die Wohngesundheit und ist umweltschonend. Bauen mit Holz

Fullwood Tiroler Schatzkästchen Außenansicht

Leben, wo andere Urlaub machen

Das Massivholzhaus „Tiroler Schatzkästchen“ von Fullwood ist nicht nur eine Augenweite, sondern auch besonders energieeffizient. Fullwood Tiroler Schatzkästchen

LéonWood Holzhaus Vienna Woods Außenansicht

Aufbruch ins Grüne

Holzhaus Vienna Woods von LéonWood. ► Besuchen Sie unser Bauherrenportal und holen Sie sich alle wichtigen Informationen! LéonWood Holzhaus Vienna Woods