Fassadenverkleidung – Wetterfestes Kleid

16.11.2017 | Anzeige
Foto: NATURinForm | Zur Fotostrecke

Auf einer kleinen Anhöhe, in Sichtweite der schwäbischen Marktgemeinde Jettingen-Scheppach, steht das massive Stadthaus von Familie Müller mit einer Kombination aus verputzter und vorgehängter Fassade. Durch seine exponierte Lage ist das zweigeschossige Gebäude unaufhörlich Wind und Wetter ausgesetzt. Die innovative Fassadenverkleidung „Die Gestaltende“ in Holzoptik schützt das Obergeschoss sicher vor jeder Witterung. Roman Müller, Bauherr, Planer und Zimmerer in Personalunion, entschied sich nicht nur aus gestalterischer Sicht für den umweltfreundlichen Holzverbundwerkstoff: Das Material ist witterungsbeständig – daher pflegeleicht – und langlebig. Der Hersteller nutzt ausschließlich PEFC-zertifiziertes, heimisches Holz, kombiniert mit einem Polymer. Die weiß verputzte Fassade, bestehend aus massivem Brettsperrholz und einer verputzten Holzweichfaserdämmung, ist durch den auskragenden Überstand geschützt. Der private Familienbereich in der oberen
Etage ist durch den aufs Erdgeschoss gesetzten, beinahe umlaufenden Balkon ein Stück nach innen versetzt. Vor allen Wettern schützt nun diese moderne Fassadenverkleidung: in Graphitgrau, Ton-in-Ton mit der Sichtbetonoberfläche des nach Norden ausgerichteten Gebäudebereichs sowie mit der Dacheindeckung, mit Türen, Toren und Fensterrahmen. „Die Gestaltende“ in „small“ und „xl“ ist eine massive Rhombusleiste und kann waagrecht und senkrecht verlegt werden. Erhältlich ist sie in den Standardlängen
vier und sechs Metern, inklusive Sonderlängen. Die Profile in den Exklusiv-Farben Eichen-, Bernstein- und Kastanienbraun sowie Graphitgrau (wie hier) sind mit einer naturidentischen Holzmaserung versehen. Die Oberfläche wirkt durch eine leichte Bürstung elegant. Balkondielen aus der Serie „Die Naturlinie“ passen exakt zur Fassade. Denn für den Bauherr und Planer war wichtig, dass Fassade und Belag gestalterisch eine farbliche Einheit bilden. Balkon, Fassade und Attikaverblendung aus dem gleichen Material stehen im Kontrast zum weißverputzten Erdgeschoss. Auf diese Weise scheint das Obergeschoss gleichsam zu schweben – unterstützt durch die gläserne Balkonbrüstung.

  • NATURinFORM GmbH
    Flurstraße 7
    96257 Redwitz a d Rodach

HAT IHNEN DIESER ARTIKEL GEFALLEN?

TRAGEN SIE SICH IN UNSEREN NEWSLETTER EIN.

SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG!

WIE BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL?

0 Bewertung(en)

Außenansicht Landhaus Haacke-Haus

Traumhaussuche

Bauinteressierte, die noch Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Fertighaus-Unternehmen brauchen, können unseren speziellen Service nutzen und sich gerne von den Angeboten in unserer Traumhaussuche inspirieren lassen oder Kontakt zu Herstellern in ganz Deutschland aufnehmen, um weiteres Informationsmaterial anzufordern.