Teppichfliesen – Räume individuell verwandeln

16.03.2020 | Anzeige
Teppichfliesen von tretford
Foto: tretford

Wer bei der Raumgestaltung flexibel bleiben möchte, ist mit praktischen Teppichfliesen von tretford gut beraten. Sie werden umweltfreundlich ohne Klebstoff, von Wand zu Wand, verlegt – so lassen sich Räume je nach Stimmung oder Jahreszeit schnell in unterschiedlichen Atmosphären gestalten. Egal, ob Wohnraum, Schlaf- oder Kinderzimmer – mit mehr als 60 Farbnunancen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Das Flormaterial der selbstliegenden „Interland“-Fliesen besteht aus 80 Prozent robustem Kaschmir-Ziegenhaar und 20 Prozent weicher Schurwolle – diese natürliche Mischung reduziert Feinstaub in der Raumluft, wirkt klimaregulierend und schont die Gelenke.
Unter anderem lassen sich mit dem Teppichboden so die Spiellandschaften im Kinderzimmer themenaffin gestalten und immer wieder verändern. Zum Beispiel mit Zahlen und geometrischen Formen. Und nicht nur im Freien können Max und Paul Hüpfekästchen spielen, denn das muntere Hüpfen findet mit den beflockten Teppichfliesen von tretford auch Einzug ins Kinderzimmer. Und wenn die Kinder größer sind und die Zeit des Hüpfens vorüber ist, lassen sich die Fliesen einfach austauschen. Super: Die selbstliegenden Fliesen dämmen den Trittschall und bieten eine viel bessere Rutschsicherheit als glatte Böden.

  • Weseler Teppich GmbH & Co. KG
    Emmelsumer Straße 218
    46485 Wesel

HAT IHNEN DIESER ARTIKEL GEFALLEN?

TRAGEN SIE SICH IN UNSEREN NEWSLETTER EIN.

"Die FertighausWelt in Günzburg war ein echtes Highlight!"

Anna-Lena Schüchtle

zum Video

ProHaus ProStyle 145 Außenansicht

Wohndesign live erleben

Beim neuen Musterhaus ProStyle 145 des Nordhorner Ausbauhaus-Experten ProHaus trifft großzügige Raumaufteilung auf höchste Funktionalität. ProStyle 145

Außenansicht Haus Elzruhe von Fullwood

Ein Haus für zwei

Haus Elzruhe von Fullwood. Besuchen Sie unser Bauherrenportal und holen Sie sich alle wichtigen Informationen zum Fullwood Haus Elzruhe. Fullwood Haus Elzruhe

FingerHaus Musterhaus Neo 312 Außenansicht

Platz sparen - Fläche gewinnen

Seit Frühjahr 2014 kann in der Fertighausaustellung Bad Vilbel das neue FingerHaus Musterhaus Neo 312 besichtigt werden. FingerHaus Neo 312

Die junge Baufamilie Willner glücklich vereint in ihrem neu gestalteten Wohn-Essbereich.

Wohnen im modernisierten Altbau

Wir begleiten die Sanierung eines Altbaus aus den 1930er Jahren von Anfang bis zum Ende. Erfahren Sie jetzt mehr zum Thema Altbausanierung. Altbausanierung Willner VII