Einbruchschutzmaßnahmen – Erweiterte Förderung durch die KfW

Ab dem 1. April 2016 erweitert die KfW die Förderung von Maßnahmen zum Einbruchschutz im Rahmen des Programms "Altersgerecht Umbauen". Eigentümer und Mieter können neben Zuschüssen nun auch zinsgünstige Kredite für die Förderung von einzelnen Einbruchschutzmaßnahmen in Höhe von bis zu 50.000 Euro pro Wohneinheit in Anspruch nehmen und bei ihrer Hausbank beantragen.

31.03.2016
Die KfW-Förderbank erweitert ihre Förderung für Einbruchschutzmaßnahmen
Foto: Fotolia/vchalup

Bislang erfolgte die Förderung in Form von Zuschüssen bis maximal 1.500 Euro pro Wohneinheit, die aus Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) finanziert werden. Seit Programmstart im November 2015 wurden bereits mehr als 10.000 Anträge zugesagt, zum Beispiel für die Nachrüstung von Haus- und Wohnungseingangstüren. „Mit dem weiter verbesserten Förderangebot für Einbruchschutzmaßnahmen können Mieter und Eigentümer nun noch flexibler in die Sicherheit der eigenen vier Wände investieren“, so Dr. Ingrid Hengster, Vorstandsmitglied der KfW Bankengruppe.

  • Einbau von Nachrüstsystemen für Fenster
  • Einbau und Nachrüstung einbruchhemmender Haus- und Wohnungseingangstüren
  • Einbau von Einbruchs- und Überfallmeldeanlagen oder Bewegungsmeldern

Informationen zu den Fördermöglichkeiten sind auf der Internetseite unter: www.kfw.de/einbruchschutz oder über das KfW-Infocenter unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 / 539 9002 erhältlich.

HAT IHNEN DIESER ARTIKEL GEFALLEN?

TRAGEN SIE SICH IN UNSEREN NEWSLETTER EIN.
Neue Fenster reduzieren nicht nur die Heizkosten, sondern sorgen auch für höheren Wohnkomfort & mehr Sicherheit. Erfahren Sie jetzt alles zum Thema Fenster!

Kunststoff, Holz oder Aluminium!?

Neue Fenster reduzieren nicht nur die Heizkosten, sondern sorgen auch für höheren Wohnkomfort & mehr Sicherheit. Fenster

Homematic IP von eQ-3

Smart & sicher

Einbrecher frühzeitig erkennen, melden und auch vertreiben. Moderne Smart-Home-Technik verbessert den Einbruchschutz Ihres Eigenheims. Einbruchschutz

Türsystem Schüco ADS 112 IC

5 Tipps für einen sicheren und schicken Eingangsbereich

Die Tür sagt viel über die Hausbewohner aus und muss einen hohen Grad an Sicherheit bieten. Hier bekommen Sie Tipps, wenn Sie Ihre Haustür selber einbauen. Haustür selber einbauen