Garagentoröffner – Handy als zusätzliche Fernbedienung

Für viele ist der Garagentorantrieb ein komfortabler Toröffner, auf den sie nicht mehr verzichten möchten. Die Steuerung per Handsender macht die Bedienung bequem. Doch wenn der mal wieder nicht zu finden ist oder man spontan etwas aus der Garage holen möchte, ist das ärgerlich. Abhilfe schafft eine zusätzliche Fernbedienung, die heutzutage ein ständiger Begleiter ist: das Smartphone. Hierfür hat Schellenberg seinen Smartphone Garagentoröffner entwickelt. Er besteht aus einem Empfangsmodul für den Torantrieb und einer App für das Mobiltelefon.

17.10.2022
Smartphone Garagentoröffner von Schellenberg
Für die Garagentorsteuerung über die kostenlose Schellenberg-App können Garagentorantriebe ohne Umbau mit dem Smartphone Garagentoröffner von Schellenberg erweitert werden. Foto: Schellenberg

Das Schellenberg Empfangs-Modul wird am Torantrieb angeschlossen, empfängt die Signale, die ihm vom Smartphone mittels Bluetooth übermittelt werden und leitet diese per Kabel an den Torantrieb des Garagen- oder Außentores weiter. So lässt sich das Tor einfach und unkompliziert mit dem Smartphone öffnen und schließen. Die Reichweite des Signals beträgt ca. 15 Meter.

In wenigen Schritten startklar

Für die Montage wird zunächst die Antenne am Empfangsmodul festgeschraubt, anschließend das Kabel am Torantrieb angeschlossen und das Empfangsmodul in der Nähe oder am Antrieb per beiliegendem Doppelklebeband befestigt. Dann muss nur noch die Smartphone App heruntergeladen und die Funkverbindung zum Empfangs-Modul hergestellt werden. 
Die App für den Smartphone Garagentoröffner gibt es kostenlos zum Download in den bekannten Stores für das Betriebssystem Android, ab Version 4.3 und für das Betriebssystem iOS ab Version 7.1. Die App ist intuitiv bedienbar und wurde mit einfachen Menüstrukturen gestaltet.

Mit Sicherheit flexibel

Die Nachrüstung ist sowohl für Garagentor- und Außentorantriebe von Schellenberg als auch für Garagentorantriebe anderer Hersteller möglich. Dafür müssen auf der Steuerplatine des Antriebs Anschlussklemmen für 6 – 36V DC vorhanden sein. Die Informationen dazu sind für gewöhnlich in der Montageanleitung des jeweiligen Antriebs zu finden. 
Insgesamt können bis zu fünf Smartphones angelernt werden und die scansichere Codierung verhindert die Nutzung durch Unbefugte. Die vorhandenen Handsender bleiben natürlich weiterhin einsetzbar.

HAT IHNEN DIESER ARTIKEL GEFALLEN?

TRAGEN SIE SICH IN UNSEREN NEWSLETTER EIN.

"Die Baufamilien des Monats geben einen emotionalen Einblick in die Welt des Bauens!"

Monika Läufle

zum Video