Lehner Haus – Lehner Haus ist dem BDF beigetreten

Lehner Haus ist dem Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) beigetreten. Als 47. Fertighaus-Hersteller schließt sich das Unternehmen aus dem baden-württembergischen Heidenheim an der Brenz dem Branchenverband an. „Lehner Haus ist Spezialist für traditionelle und moderne Holzbautechniken und zählt zu den qualitativ führenden Anbietern von Fertighäusern. Wir freuen uns, Lehner Haus als neues Mitglied begrüßen zu dürfen“, sagt BDF-Hauptgeschäftsführer Dirk-Uwe Klaas.

17.03.2016
Individuell geplantes Holz-Fertighaus
Ein individuelles Holz-Fertighaus mit Pultdach, Fensterfront und Pool. Foto: BDF/Lehner Haus

1963 wurde das Unternehmen von Kurt Emil Lehner als Zimmerei gegründet. Inzwischen hat sich Lehner-Haus mit je einer Produktionsstätte in Heidenheim und im nahe gelegenen Giengen-Burgberg zum Generalunternehmen für den professionellen Holzfertigbau entwickelt. Unter dem Motto „Jedes Haus ein Unikat“ realisiert es mit seinen rund 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern etwa 100 individuelle Häuser pro Jahr.

Im Frühsommer 2016 möchte Geschäftsführer Thomas Lehner eine Zweigniederlassung in Bad Waldsee im Landkreis Ravensburg eröffnen. Zwei Planungsbüros befinden sich bereits in Böblingen und Saarbrücken. Musterhäuser von Lehner Haus stehen am Firmenstandort Heidenheim sowie in den Musterhausaustellungen Bad Vilbel bei Frankfurt, Fellbach bei Stuttgart, Oberessendorf bei Ravensburg, in Poing bei München und in Ulm. Neben Ein- und Zweifamilienhäusern fertigt der Hersteller auch frei geplante Objektbauten wie Bürogebäude und Kindergärten. Zudem hat Lehner Haus einen Fanshop und die Vereinsgaststätte des Fußball-Zweitligisten FC Heidenheim errichtet – natürlich ebenfalls in ökologischer und energieeffizienter Holz-Fertigbauweise.

„Wir sind davon überzeugt, dass unser Eintritt in den BDF und damit auch in die Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau das Vertrauen der Bauherren in unsere hochwertigen Gebäudelösungen nochmals stärken wird. Auch freuen wir uns bereits auf den verbandsinternen Austausch mit vielen weiteren Experten unserer fortschrittlichen Branche“, sagt Geschäftsführer Thomas Lehner.

HAT IHNEN DIESER ARTIKEL GEFALLEN?

TRAGEN SIE SICH IN UNSEREN NEWSLETTER EIN.
  • 60,00 m²

    Alpen-Chalet am Hang

    Lehner-Haus GmbH
    227.000 €
  • 240,00 m²

    Homestory 393

    Lehner-Haus GmbH
    Preis auf Anfrage
  • 240,00 m²

    Holz-Glas-Konstruktion

    Lehner-Haus GmbH
    427.000 €
  • 185,00 m²

    Lichtdurchflutetes Fachwerkhaus

    Lehner-Haus GmbH
    273.000 €