Smarte Haustechnik – Langfingern die Tour vermiesen

Mit hochwertiger Haustechnik für ein sicheres Gefühl sorgen – und Förderung erhalten.

07.08.2017
Smarte Haustechnik von Hager
Nähert man sich dem Haus, schaltet sich das Licht automatisch an – das schreckt Langfinger schon vor dem eigentlichen Einbruch ab. Foto: Hager

Ein normales Türschloss und geschlossene Fenster reicht heutzutage oft nicht mehr aus, um Einbrecher abzuwehren. Ein guter Schutz vor Dieben lässt sich mit smarter Haustechnik wie einer Türkommunikationsanlage oder Bewegungsmeldern realisieren. Diese sorgen nicht nur für ein sicheres Gefühl, sondern steigern auch den Wohnkomfort – und werden sogar noch vom Staat gefördert. Ob beim Neubau oder beim Nachrüsten im Bestand: Mit den Produkten der Hager Vertriebsgesellschaft sind die Bewohner auf jeden Fall auf der wortwörtlich sicheren Seite.

Türkommunikation, Licht und Co

Ein Beispiel dafür ist eine innovative, hochwertige Türkommunikationen. Ob Paketzusteller, Nachbar oder Eltern – ein Blick auf das Display genügt, um zu wissen, wer vor der Tür steht. Die KfW belohnt eine solche oder ähnliche Maßnahme wie etwa den Einbau einer Gegensprechanlage mit mindestens 200 Euro bis maximal 1.500 Euro. Ein weiteres, sehr effektives Mittel, Langfinger schon vor dem Einbruch abzuschrecken, ist der Einsatz von Licht. Die cleveren Bewegungs- und Präsenzmelder schalten das Licht automatisch ein, wenn sie im Treppenhaus oder vor der Haustür eine Bewegung erkennen. Auch diese intelligenten Beleuchtungssysteme werden staatlich mit bis zu 1.500 Euro Investitionszuschuss gefördert. Noch ein Pluspunkt: Durch die Installation einer gut durchdachten Beleuchtung im Innen- und Außenbereich gestaltet sich der eigene Wohnalltag leichter und kleine Stolperfallen können effektiv vermieden werden.

Mehr Informationen zu den innovativen Elektroinstallationen von Hager, zu den einbruchhemmenden Maßnahmen sowie zu den Fördermöglichkeiten gibt es unter www.das-intelligente-zuhause.de.

HAT IHNEN DIESER ARTIKEL GEFALLEN?

TRAGEN SIE SICH IN UNSEREN NEWSLETTER EIN.
Türsystem Schüco ADS 112 IC

5 Tipps für einen sicheren und schicken Eingangsbereich

Die Tür sagt viel über die Hausbewohner aus und muss einen hohen Grad an Sicherheit bieten. Hier bekommen Sie Tipps, wenn Sie Ihre Haustür selber einbauen. Haustür selber einbauen

Homematic IP von eQ-3

Smart & sicher

Einbrecher frühzeitig erkennen, melden und auch vertreiben. Moderne Smart-Home-Technik verbessert den Einbruchschutz Ihres Eigenheims. Einbruchschutz

Smart Lock von Nuki

Dank Hausautomatisierung zum Smart Home

Welche Vorteile bringt die Hausautomation mit sich? Wie können Sie durch Hausautomatisierung Energie sparen? Erfahren Sie jetzt mehr! Hausautomation