Ventilatorheizer – Schnelle, kostengünstige Wärme

Raumheizgeräte müssen ab 1. Januar 2018 verschärfte Anforderungen an die Energieeffizienz erfüllen – das verlangt die Öko-Design-Richtlinie für energieverbrauchende und energieverbrauchsrelevante Produkte. Die neuen Ventilatorheizer VH 213 und VH Comfort von AEG Haustechnik sind deshalb mit einer neuen Regelelektronik ausgestattet. Beide Geräte eignen sich optimal für schnelle Wärme im Raum und speziell im Badezimmer.

14.12.2017
AEG Ventilatorheizer VH Comfort
Für kleine Räume wie das Bad oder Gäste-WC bietet der neue Ventilatorheizer VH Comfort viel: ein schickes und besonders flaches Design, zwei wählbare Heizstufen und eine energieeffiziente Regelelektronik, die der ab 1. Januar 2018 gültigen Öko-Design-Richtlinie entspricht. Foto: AEG

Manchmal reicht die bestehende Heizung im Bad oder Gäste-Bad nicht aus um kurzfristig Wärme zum Duschen oder Baden zu erzielen. Gerade dann sind die neuen AEG Ventilatorheizer VH 213 und VH Comfort zur einfachen Wandmontage optimale Problemlöser, denn sie bringen die erforderliche Wärme schnell, effizient und bedarfsgerecht in den Raum. Beide Geräte erfüllen hohe Qualitätsstandards und sind Produkte „made in Germany“. Sie sind VDE-geprüft, steckerfertig und bieten maximale Sicherheit durch einen Überhitzungsschutz (VH 213 mit dreistufigem Überhitzungsschutz). Aufgrund des kompakten Formats findet jeder AEG Ventilatorheizer garantiert den passenden Platz. Lediglich eine 230 V-Steckdose muss für das steckerfertige Gerät in der Nähe vorhanden sein.

Die neue Regelelektronik vermeidet Energieverluste und senkt den Energieverbrauch deutlich, beispielsweise durch die automatische „Offen-Fenster-Erkennung“. Hierbei registriert der Temperaturfühler ein geöffnetes Fenster durch starken Temperaturabfall. Sofort schaltet das Gerät automatisch die Heizung ab und geht in den Frostschutzbetrieb. Bei der Fensterschließung schaltet der Nutzer das Gerät mit einem Tastendruck einfach wieder manuell in den Komfortbetrieb. Ein Wochentimer mit drei Zeitprogrammen bietet individuelle Einstellmöglichkeiten an Werk- und Ruhetagen. Auch Komfort- und Absenktemperaturen können programmiert werden. Mit der adaptiven Funktion ist die Regelung lernfähig, d.h. die Elektronik berechnet selbsttätig den richtigen Einschaltzeitpunkt für die gewünschte Raumtemperatur. Dies spart gerade in der Übergangszeit erheblich Heizenergie ein und schont die Umwelt durch weniger CO2-Ausstoß.

Bedienelement Ventilatorheizer VH Comfort von AEG Haustechnik
Die neue Regelelektronik in allen neuen AEG Raumheizgeräten ermöglicht eine Bandbreite an Funktionen, die dafür sorgen, dass die Geräte effizient arbeiten und komfortabel bedient werden können.

Ganz gleich, ob Endkunden die geradlinige oder gewölbte Form bevorzugen: VH 213 und VH Comfort haben ein modernes, zeitloses Design. Darüber hinaus überzeugen sie vor allen Dingen durch eine starke Heizleistung (2000 Watt), sehr leichte Bedienung und langlebige Zuverlässigkeit. Die neue Regelelektronik beim VH Comfort reguliert nicht nur die Wärme besonders sparsam und effizient, sondern nimmt auch Einfluss auf die Ventilatorgeschwindigkeit und niedrige Schallwerte – und somit auf den Komfort: Im Betrieb wird die Zuluft tangential in den Raum eingeblasen und der stabile Warmluftstrahl gleichmäßig verteilt. Ein Flusensieb in der Luftansaugung gewährleistet, dass die Leistung des Ventilatorheizers nicht nachlässt. Es lässt sich leicht entnehmen und reinigen. 

Der VH 213 ist ein hochwertiges Standardgerät mit Kunststoffgehäuse. Maximale Sicherheit gegen Überhitzen, Spritzwasserschutz IP24 und Schutzklasse II sind gewährleistet. Die Bedienung des elektronischen Reglers erfolgt bequem von oben. Gegenüber dem Ventilatorheizer VH 213 verfügt der extra flache VH Comfort über zwei wählbare Heizstufen: eine geräuscharme 1 kW-Grundheizstufe und eine leistungsstarke 2 kW-Schnellheizstufe. Das Komfort-Gerät mit Vollmetallgehäuse ist spritzwassergeschützt nach IP 24 und entspricht der Schutzklasse I. Ein all-poliger Ein-/Ausschalter ermöglicht die Unterbrechung des Stand-by-Betriebs. Wochentimer, Frostschutzfunktion und Offen-Fenster-Erkennung sowie ein zusätzlicher 120-Minuten-Kurzzeittimer sind integriert. Die Gerätebedienung über den elektronischen Regler erfolgt in der Front. Weitere Informationen: www.aeg-haustechnik.de/raumheizgeraete.

HAT IHNEN DIESER ARTIKEL GEFALLEN?

TRAGEN SIE SICH IN UNSEREN NEWSLETTER EIN.
Badezimmer

Funktionalität mit Wohlfühlfaktor

Hier gibt's viele Informationen zum Thema Badezimmer: alles zu Armaturen, Duschen, Badewannen, Badmöbel und Fliesen. Jetzt klicken und informieren! Badezimmer

Überschrift

Beschreibung weiterlesen

Sauna Klafs

Wellness für Körper und Seele

Mit einer eigenen Sauna fördern Sie nicht nur Ihre Gesundheit, sondern Sie fördern auch Ihr persönliches Wohlempfinden. Sauna

Exklusives Stadthaus Gaarden von Gussek Haus Außenansicht

Traumhaussuche

Bauinteressierte, die noch Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Fertighaus-Unternehmen brauchen, können unseren speziellen Service nutzen und sich gerne von den Angeboten in unserer Traumhaussuche inspirieren lassen oder Kontakt zu Herstellern in ganz Deutschland aufnehmen, um weiteres Informationsmaterial anzufordern.