WPC-Terrassendielen – Nachhaltig und umweltfreundlich

Wer eine Terrasse neu anlegen oder sanieren möchte, sollte auf hochwertige Dielen achten. Sie sollten barfußfreundlich, pflegeleicht und rutschfest sein. Gleichzeitig sind Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit wichtig. Dielen aus Holzverbundwerkstoff von NATURinFORM etwa tragen zum nachhaltigen Bauen bei, da sie hauptsächlich aus dem nachwachsenden, heimischen Rohstoff Holz bestehen und nach ihrer Lebenszeit beim Hersteller wieder komplett recycelt werden können. Die Dielen gibt es in vielen verschiedenen Farben und Oberflächen. Eine Entscheidungshilfe bietet der kostenlose Terrassenplaner auf www.naturinform.de/terrassendielen. Dort können Hausbesitzer für ihre neue Terrasse Dielen nach Wunsch in Farbe und Struktur vorplanen.

17.02.2021
WPC-Terrassendielen von NATURinFORM
NATURinFORM produziert mit seinem geprüften und zertifizierten Holzverbundwerkstoff im Verhältnis Holz zu Polymer von ca. 70 zu 30 Prozent nachhaltige, umweltfreundliche Dielen und Profile für den Einsatz im Freien. Als Holz verarbeitendes Unternehmen ist sich das Unternehmen seiner Verantwortung für Umwelt- und Klimaschutz in besonderer Weise bewusst. Das Streben nach Nachhaltigkeit spielt generell bei allen Produktüberlegungen, sei es die Wahl der Rohstoffe, Verwendung, Verarbeitung und Wiederverwertung der Produkte, aber auch in der Produktion, im Vertrieb und Versand eine zentrale Rolle. Foto: NATURinFORM, Jessy Pfleiderer

Wer eine Terrasse neu anlegen oder sanieren möchte, sollte auf hochwertige Dielen achten. Die Beläge im Freien sind dauerhaft einer hohen Belastung ausgesetzt. Im Sommer werden sie durch die tagtägliche Nutzung strapaziert und stehen oft unter direkter Sonneneinstrahlung. Im Winter trotzen sie Frost, Schnee und Regen. Hinzukommt bei immer mehr Bauherren der Wunsch zum umweltverträglichen und nachhaltigen Bauen. Welche Dielen decken alle Aspekte ab? Ein kleiner Leitfaden für die Planung.

Langlebiges, pflegeleichtes Material

Mindestanforderungen an gute Terrassendielen sollten sein, dass sie splitterfrei, pflegeleicht und rutschfest sind. Gerade rund um den Swimmingpool oder Schwimmteich muss auf eine hohe Rutschhemmklasse wie R11, R12 oder R13 geachtet werden. Ziemlich robust sind im allgemeinen Terrassendielen aus Holzverbundwerkstoff, bekannt als WPC. Dabei wird der natürliche Werkstoff Holz durch Zugabe eines umweltfreundlichen Polymers so veredelt, dass eine wasserabweisende Oberfläche entsteht. Weil das Wasser gar nicht erst in das Material eindringt, finden Flechten, Moose und Pilze keine Siedlungsgrundlage. Zudem muss das Material nach dem Einbau weder lasiert noch geölt werden. Das kommt gerade der Umwelt zugute. WPC-Dielen von NATURinFORM tragen außerdem zum nachhaltigen Bauen bei, da ausschließlich Holz von PEFC-zertifizierten, heimischen Betrieben verarbeitetet wird, nur Holzreststoffe verwendet und zudem klimaneutral produziert werden.

WPC-Terrassendielen von NATURinFORM
Dielen aus Holzverbundwerkstoff (hier DIE SMARTE Naturlinie) sind äußerst pflegeleicht. Im Gegensatz zu herkömmlichen Holzdielen müssen sie weder geölt noch gestrichen werden – keine umweltschädlichen Reinigungsmittel oder Pflegeprodukte landen im Abwasser, eine Reinigung erfolgt bei NATURinFORM-Dielen völlig unkompliziert, nur mit Wasser. Foto: NATURinFORM, Jessy Pfleiderer

Der Look des Bodens

Ausschlaggebend bei der Kaufentscheidung ist für die meisten Hausbesitzer zum Schluss jedoch die Optik des Bodenbelags. Die Auswahl an Oberflächen von NATURinFORM-Dielen ist sehr groß. Ob mit natürlicher Holzmaserung oder in edler Steinoptik, im Trend liegen derzeit Grau- und Naturtöne, aber auch wieder helles Braun. Auch Terrassendielen in Sonderfarben oder -längen sind möglich. Oberflächen können glatt oder strukturiert gestaltet sein. Eine Entscheidungshilfe bietet zum Beispiel der kostenlose Terrassenplaner unter www.naturinform.de/terrassendielen. Dort können Hausbesitzer ihre Terrassen- und Dielenverlegung mit Farbe und Struktur vorplanen, die Ergebnisse ausdrucken und anschließend online beim Fachhändler in der Nähe direkt und unverbindlich ein Angebot einholen.

Umweltfreundliche Holzproduktion

Der Dielenhersteller NATURinFORM besitzt das Prüfzeichen „Klimaneutrales Unternehmen“ des TÜV Nord. „Bei Gesprächen mit Kunden haben wir festgestellt, dass klimaneutrale Produkte im Zentrum der Überlegungen zu einer neuen, zukunftsfähigen Bauweise stehen,“ so der geschäftsführende Gesellschafter Horst Walther. Das Unternehmen verwendet ausschließlich 100 Prozent PEFC-zertifiziertes Holz aus heimischen Wäldern. Auch die Produktion findet ausschließlich in Deutschland statt: NATURinFORM-Beläge werden ausschließlich im oberfränkischen Redwitz an der Rodach produziert. „Made in Germany“ steht für die zertifizierte Qualität und den Einsatz von Rohstoffen höchster Güte am Standort Deutschland. Zudem ist dieses Material zu 100 Prozent recycelbar und wiederverwendbar. Nach der Verwendung der Dielen werden sie nach Möglichkeit vom Unternehmen zurückgenommen und wieder dem Fertigungsprozess zugeführt.

Für alle Lamellen, Dielen und Profile von NATURinFORM liegen die nach internationalen Normen erstellten Umwelt-Produktdeklarationen (EPDs) vor. Jedes Produkt wird kontinuierlich Qualitätskontrollen und Belastungstests unterzogen, um eine gleichbleibend tadellose und erstklassige Holzwerkstoffqualität sicherzustellen.

Weitere Informationen unter www.naturinform.de

HAT IHNEN DIESER ARTIKEL GEFALLEN?

TRAGEN SIE SICH IN UNSEREN NEWSLETTER EIN.

"Die FertighausWelt in Günzburg war ein echtes Highlight!"

Maria Seidenkranz

zum Video

Gartenhaus von Andrew Burford Hartley Botanic

Die richtige Platzwahl für das Gartenhaus

Ein Platz für gemütliche Grillabende und einer, um die Seele baumeln zu lassen. In vielen Gärten steht das Gartenhaus unangefochten im Mittelpunkt. Gartenhaus

Gartenmöbel aufbereitet mit Aqua Holzlasur und Lack von Auro

Mit Freude Gärten gestalten

Der Garten nimmt bei uns Deutschen einen immer höheren Stellenwert ein. Alle wichtigen Informationen zum Thema Garten erhalten Sie hier. Garten

Pflasterklinker Milano O. von AKA Klinker

Kreative Ideen für Ihre Gartengestaltung

Gartenwege haben nicht nur einen praktischen Nutzen, sondern sind auch optisch ein Gewinn: Erfahren Sie hier, wie Sie einen Gartenweg anlegen. Gartenwege

So lässt sich der Sommer genießen!

Wohnliches Flair im Garten

Gartendeko für die Outdoor-Saison 2018. Wir stellen Ihnen die aktuellen Trends für diesen Sommer vor. Informieren Sie sich jetzt über Gartendeko. Gartendeko