Wohngesundheit – Gesundes Wohnen schafft mehr Lebensqualität

Zumeist steht die Gestaltung des Wohnraums beim Bau eines Hauses, bei der Sanierung oder einem Umzug an erster Stelle. Das ist nicht ohne Grund der Fall, denn gesundes Wohnen trägt entscheidend zu mehr Lebensqualität bei. Nicht nur schädliche Einflüsse sollen keine Chance haben, sondern wichtig für gesundes Wohnen sind auch angenehmes Licht und ein behagliches Raumklima.

27.03.2019
charles-deluvio-271648
Foto: charles-deluvio-271648

Wie Sie in Ihren vier Wänden eine Wohlfühlatmosphäre schaffen, erfahren Sie im E-Book „Raumklima und Gesundes Wohnen“. Sie finden darin nützliche Tipps, wie Sie Schimmel und Lärm vermeiden, welche Raumtemperatur zu empfehlen ist und welche weiteren Faktoren zu gesundem Wohnen beitragen. Für eine optimale Planung von gesundem Wohnraum sind praktische Checklisten vorhanden.

Mehr Behaglichkeit für Ihr Zuhause

Der wichtigste Beitrag für die Gesundheit ist eine gesunde Lebensweise. Eine wichtige Rolle spielt auch das Thema Wohnen, da Sie nirgendwo so viel Zeit verbringen wie in Schlafzimmer, Wohnzimmer oder Küche. Bis zu 90 Prozent ihrer Lebenszeit verbringen moderne Menschen in geschlossenen Räumen. 

Einer der beiden Autoren des E-Books ist der Architekt Werner Kaul. Er stellt Ihnen die Behaglichkeitskriterien vor. Gesundes Wohnen ist nicht nur durch den Schutz vor Witterungs- und Umwelteinflüssen, sondern auch durch gute Luft, angemessenes Licht, Ruhe und behagliches Raumklima geprägt. Essentiell sind auch eine geringe Schadstoffbelastung und eine entspannte Atmosphäre. Zu jedem Aspekt hält Werner Kaul im E-Book detaillierte Hinweise zum Bauen und Einrichten bereit. Unterschieden wird beispielsweise zwischen der tatsächlichen und der gefühlten Temperatur. Das Wohlbefinden wird maßgeblich von der gefühlten Temperatur beeinflusst. Denken Sie an alle diese Faktoren, schaffen Sie ein angenehmes Raumklima. Die Wahrnehmung der Raumtemperatur kann durch Farben zusätzlich beeinflusst werden. Im E- Book erfahren Sie mehr über die Psychologie der Farben und die anderen Behaglichkeitskriterien.

Titel Raumklima und gesundes Wohnen

So klappt es mit gesundem Wohnen

Der zweite Autor des E-Books ist der Feng-Shui-Berater und Stadtplaner Peter Fischer, der auf die Besonderheiten der einzelnen Räume eingeht. Er erläutert, dass Schimmel im Bad durch Dauerlüften nach dem Duschen provoziert wird und dass ins Schlafzimmer keine Pflanzen gehören. Sie erfahren, wie Ihnen eine kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung gelingt und wie Sie damit Energie sparen. 

Einen wichtigen Beitrag zu einem gesunden Raumklima leisten Sie mit den richtigen Bodenbelägen und Wandmaterialien. Peter Fischer erklärt im E-Book, wie Sie in den einzelnen Räumen eine angenehme Atmosphäre schaffen und mit der richtigen Raumtemperatur sowie dem richtigen Lüften zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden beitragen.

Auf die richtige Planung kommt es an

Bevor Sie mit der Gestaltung Ihrer Wohnräume beginnen, ist eine gute Planung das A und O. Bereits beim Kauf oder der Anmietung einer Immobilie müssen mögliche Probleme erkannt und Lösungen gefunden werden. Das E-Book bietet Ihnen nützliche Checklisten und listet die notwendigen Maßnahmen auf. Baustoffe, Material der Einrichtungsgegenstände, Einrichtungsplan und Kennzeichnung der Nutzflächen spielen eine wichtige Rolle. 

Der Rat von Fachleuten ist bei der Gestaltung von Wohnraum und bei der Beseitigung von Schadstoffen unverzichtbar. Im E-Book erfahren Sie, welche ersten Maßnahmen zur Beseitigung von Schäden eingeleitet werden sollten. Um zu wissen, wer Ihnen in den jeweiligen Situationen helfen kann, ist eine Aufstellung der Fachbereiche und Spezialisten vorhanden.

HAT IHNEN DIESER ARTIKEL GEFALLEN?

TRAGEN SIE SICH IN UNSEREN NEWSLETTER EIN.

"Die FertighausWelt in Günzburg war ein echtes Highlight!"

Anna-Lena Schüchtle

zum Video

Das Hado Bogenhaus von Arkus besteht aus ökologischen und wohngesunden Baustoffen wie Holz, Lehmputz und Ziegeln.

Ökologisch bauen und wohnen

Wohngesundheit ist vielen Bauherren wichtig: Hier erfahren Sie, wie Sie sich gegen Elektrosmog, Schimmel und Wohngifte schützen können. Wohngesundheit

Außenansicht Blockhaus Burgstall von Rems-Murr-Holzhaus

Baustoff mit Zukunft

Bauen mit Holz fördert die Wohngesundheit und ist umweltschonend. Bauen mit Holz

Elektrosmog entsteht zum Beispiel durch Hochspannungsleitungen

So schützen Sie sich!

Elektrosmog wird von sensiblen Personen als gesundheitsschädlich empfunden. Elektrosmog