Treppen – Treppe mit Schubkasten

Drei Stufen, dann kommt schon ein Zwischenabsatz: Zum Verschnaufen ist das Podest des Modells „Octa“ aus dem Hause Treppenmeister allerdings weniger gedacht. Vielmehr ist der Zwischenabsatz eine Möglichkeit, auf dem Weg in die obere Etage eine Vierteldrehung zu vollführen, ohne dafür eine gewendelte Treppe zu benötigen. Stattdessen geht es auf parallel verlaufenden Stufen geradlinig nach oben.

17.10.2022
Treppe Octa von Treppenmeister
Das Podest dient auch als Stauraum. Es verfügt über Schubkästen, die sich einfach herausziehen lassen. Foto: Treppenmeister

„Das Besondere an ‚Octa’ ist das Geländer, das durchgehend aus Holzplatten besteht“, sagt Thomas Köcher, Geschäftsführer der Treppenmeister-Partnergemeinschaft. Diese flächige Begrenzung verleiht dem Modell eine ruhige Optik. Gleichzeitig übernimmt das Geländer die Funktion der Wange, an der die Stufen befestigt sind. Statisch kommt diesem Geländer eine tragende Funktion zu. „Octa“ ist nach dem Treppenmeister-System Wangentreppe konstruiert.

Ein besonderes Feature bildet das Podest, das auch als Stauraum dient. Es verfügt über Schubkästen, die sich einfach herausziehen lassen. Dort finden viele Dinge ihren Platz, die nicht täglich gebraucht werden, aber bei Bedarf unkompliziert zur Hand sein sollten.

Sind Wand und Geländer farblich angeglichen, lässt das den Treppenaufgang dezent in den Hintergrund treten. Farbig kann „Octa“ besondere Akzente im Raum setzen. Wenn die obere Etage über ein Brüstungsgeländer verfügt, bietet es sich an, beides farblich aufeinander abzustimmen.

„Octa“ ist durch und durch aus Holz. Anders als sonst finden sich selbst am Geländer keine Elemente aus Stein, Stahl, Glas oder Beton. Wie alle Modelle von Treppenmeister hat die Treppenkonstruktion „Octa“ eine europäische Zulassung bzw. europäische Technische Bewertung und trägt somit das CE-Zeichen. Auch zum ökologischen Fußabdruck von „Octa“ gibt Treppenmeister Einblick: Ein vom TÜV NORD zertifizierter Konfigurator zeigt, wie nachhaltig alle Treppen der Partnergemeinschaft sind. Informationen unter www.treppenmeister.com

HAT IHNEN DIESER ARTIKEL GEFALLEN?

TRAGEN SIE SICH IN UNSEREN NEWSLETTER EIN.

"Die Baufamilien des Monats geben einen emotionalen Einblick in die Welt des Bauens!"

Monika Läufle

zum Video

Lichtplanung im Neubau Symbolbild

Lichtplanung im Neubau

Die Planung der Beleuchtung für das neue Eigenheim in Anspruchsvoll. Wir erklären die Fachbegriffe und das richtige Vorgehen bei der Lichtplanung im Neubau. Lichtplanung im Neubau

Symbolbild älteres Paar

Heute für morgen bauen

Die eigenen vier Wände sind immer auch eine Investition in die Zukunft – im besten Fall für Jahrzehnte. Informieren Sie sich zum Ageless Living. Ageless Living

Haas Fertighaus MH Hessdorf 169 Außenansicht

Bauen Sie für die gesamte Familie!

Ein Mehrgenerationenhaus bietet Platz für die ganze Familie: Holen Sie sich jetzt alle Informationen zum Thema Mehrgenerationenhaus. Mehrgenerationenhaus

Fertigkeller

Welche Sparmöglichkeiten gibt es beim Innenausbau?

Hohe Mieten lassen den Wunsch nach eigenen vier Wänden aufkommen. Leider ist oft das Geld knapp. Wer günstig bauen möchte, sollte folgende Tipps beherzigen. Günstig bauen