BAULEXIKON

Was ist ein „Maulwurf“? Was ein „monovalentes Heizsystem“? Für all diejenigen, die jetzt nur noch Bahnhof verstehen, haben wir eine umfassende Schlagwortsammlung angelegt, in der wichtige Fachbegriffe rund ums Bauen, Renovieren und Einrichten für jedermann verständlich erklärt werden.

Zellulosedämmung

Lose Zelluloseflocken werden über einen Schlauch in die Hohl- und Zwischenräume von Dach und Fassade eingeblasen und verdichten sich dort zu einer passgenauen Isolationsschicht. Um die Fasern aus recyceltem Zeitungspapier vor Schimmel, Schädlingen und Verrottung zu schützen, sind sie mit speziellen mineralischen Salzen behandelt, die sich darüber hinaus auch noch positiv auf den Brandschutz auswirken. Zellulose ist auch in Plattenform erhältlich und lässt sich sogar auf senkrechte Schalungen aufspritzen.

Zentralstaubsauger

Bei einem Zentralstaubsauger ist die Saugeinheit zentral im Keller oder auch in der Garage verbaut und über ein Rohrleitungssystem mit jedem Zimmer verbunden. An dieses Rohrleitungssystem wird ein Schlauch mit Saugrohr und Bürstenkopf angeschlossen.

Zeolith

Zeolithe sind keramikähnliche kristalline Mineralien aus Aluminiumoxid und Siliziumoxid. Sie sind ungiftig, ökologisch unbedenklich und nicht brennbar. Wegen ihrer natürlichen Eigenschaften werden sie in Waschmitteln und Katalysatoren eingesetzt, zum Filtern und Kühlen – auch in selbstkühlenden Bierfässern – und natürlich umgekehrt zum Heizen.

Zerstäubungsbrenner

Siehe Gelbbrenner.

Zwischensparrendämmung

Die Zwischensparrendämmung ist die am häufigsten verwendete Form der Dachdämmung. Dabei wird die Dämmschicht, mineralischer Dämmstoff aber auch Hanfdämmmatten oder Zelluloseflocken, direkt zwischen die Sparren eingebracht. Von Nachteil ist dabei, dass die Dämmschicht durch die Sparren unterbrochen wird und dadurch Wärmebrücken entstehen.

Zinsbindung

Mittels Zinsbindung ist ein Zinssatz über einen bestimmten Zeitraum fixiert. Ist der Kredit nach Ablauf der Laufzeit nicht abbezahlt, sind frühzeitig neue Zinskonditionen auszuhandeln.

Zirkulationspumpe

Eine Zirkulationspumpe ist eine elektrisch angetriebene Pumpe, die das warme Brauchwasser in den Trinkwasserleitungen permanent umgewälzt, so dass an jeder Zapfstelle unverzüglich warmes Wasser bereit steht.