BAULEXIKON

Was ist ein „Maulwurf“? Was ein „monovalentes Heizsystem“? Für all diejenigen, die jetzt nur noch Bahnhof verstehen, haben wir eine umfassende Schlagwortsammlung angelegt, in der wichtige Fachbegriffe rund ums Bauen, Renovieren und Einrichten für jedermann verständlich erklärt werden.

Lambda-Wert

Der Lambda-Wert gibt in der Bauphysik die Wärmeleitfähigkeit (W/mK) von Baustoffen an. Je kleiner der Lambda-Wert, desto besser die Dämmleistung eines Bauteils.

LED

Eine Leuchtiode (light emitting diode, LED) erzeugt bei Stromfluss Licht. LEDs gibt es in verschiedenen Bauformen und Farben. Gängig sind die Farben rot, grün und gelb, es gibt aber mittlerweile auch orangene, blaue und weiße LEDs. Der Vorteil einer LED gegenüber anderen Leuchtmitteln liegt in ihrem geringen Strombedarf und in ihrer langen Lebensdauer.

Leistungszahl

Durch die Leistungszahl (engl. „coefficient of performance“ (COP)) einer Wärmepumpe lassen sich keine Rückschlüsse auf die Energieeffizienz der Anlage ziehen. Die Leistungszahl wird unter theoretischen Testbedingungen ermittelt und ist ein Prüfstandwert. Ausschlaggebend für die Energieeffizienz einer Wärmepumpe ist die Jahresarbeitszahl (JAZ).

Luft-Wasser-Wärmepumpe

Eine Luft/Wasser-Wärmepumpe nutzt die in der Außenluft enthaltene Energie. Nachteilig sind der Geräuschpegel und die höheren Energiekosten, da ab einer bestimmten Außentemperatur elektrisch nachgeheizt werden muss.

Lignin

Lignin ist ein organischer Stoff, der sich in den Zellwänden von Pflanzen einlagert und dadurch die Verholzung der Zelle herbeiführt. Bei der Holzpelletproduktion dient Lignin als natürlicher Klebstoff, der die Pellets in Form hält.

Light-Emitting Diode

Siehe LED.

Leuchtdiode

Siehe LED.

Lux

Mit der Maßeinheit Lux (lx) wird die Beleuchtungsstärke angegeben. Sie gibt die Lichtmenge an, die auf eine konkrete Raumfläche fällt.

Lumen

Mit der Maßeinheit Lumen (lm) wird der Lichtstrom gemessen. Der Lichtstrom definiert die von einer Lampe in alle Richtungen abgestrahlte Leistung im sichtbaren Bereich.

Lichtes Maß

Als lichtes Maß wird die Höhe oder die Breite eines Hohlraumes oder Raumes bezeichnet. Zum Beispiel der Abstand zwischen zwei Dachsparren.